Ich brauche eure meinung sollte ich von zuhause abhauen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein abhauen wäre der absolut Falsche weg!

Es läuft natürlich nicht richtig. Das sollte man angehen. Dazu wäre es vielleicht gar nicht schlecht jemanden der erwachsen ist und dem du vertraust, dein Problem zu schildern.

Eine Idee wären da die Lehrer zu denen man regelmäßigen Kontakt hat. Wenn du in eine Kirche gehst, wären auch dort Personen die dir Helfen. Evtl. suchst du mal nach Diakonie und meldest dich dort -- die würden auch zurückrufen und deren Nummer ist immer unterdrückt. Das heißt deine Eltern wüssten nicht wer angerufen hat.

Ich würde allerdings nicht wirklich empfehlen Personen aus dem ganz nahen Umfeld zu nehmen. Nicht zu Beginn, das kann teilweise die Situation verschlimmern, wenn die in Beziehung mit deinen Eltern stehen. Die können später hinzugezogen werden. Außerdem müssen nicht alle wissen was bei dir los ist. Bisschen Privatsphäre ist da schon richtig.

Das kann sich alles nur klären, wenn ihr - deine Eltern und Du - gemeinsam an der Sache arbeitet. Das Ausziehen von zu Hause ist dann doch schon ein sehr drastischer Schritt. Aber wird mit Behördlicher Hilfe in ausnahmen umgesetzt. In deinem Fall würde das allerdings noch nicht reichen, Eltern wird bei der Erziehung zum Glück einiges an Freiraum gelassen, in deinem Fall vielleicht leider zu deinem Pech.

Wenn du etwas älter wirst, wird sich vielleicht auch eine andere Situation einstellen. Ansonsten schau mal ob dir Lehrer oder Diakonie usw. weiterhelfen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weglaufen bringt nichts, nicht nur das man mit 14 nicht sehr weit kommt, es ist auch echt gefährlich, es gibt leider genug perverse da draußen die solche Mädchen wie dich suchen würden. Außerdem bestätigst du so deine Eltern, vor Problemen wegzulaufen ist nicht erwachsen.

Um zu zeigen wie erwachsen du bist solltest du mit deinen Eltern das Gespräch suchen, du könntest beim Abendbrot sagen: Wisst ihr das ich hier manchmal am liebsten abhauen würde? Das sind die Gründe................können wir eine Lösung dafür finden, wir sind doch ALLE alt genug. 

Wenn das nicht hilft solltest du dich einen Menschen anvertrauen, der mit dir Lösungen überlegen kann, einen Lehrer, die Mutter einer Freundin 

Die Jugend ist nicht immer einfach und Eltern sind es nie, aber glaube mir, es kommt die Zeit da wirst du dich nach deinen heutigen Probelem zurück sehnen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abhauen halte ich nur für eine Lösung, wenn es um Gewalt geht. In deinem Fall sind wohl beide Seiten "schuld" an der Stimmung. Versuche mal an dir zu arbeiten und freundlich und ruhig zu sein. "Sei ruhig" ist definitiv nicht etwas, was eine Tochter zu ihren Eltern sagt. Das ist frech. Oft ist es so: wie man in den Wald reinschreit, so kommt es zurück...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch mal vor abzuhauen aber das bringt dann nichts. ihr habt dann noch mehr stress miteinander. versuch deine Onkel,Tante, Oma , Opa zu fragen ob sie dir helfen oder dich mal für eine zeit aufnehmen könnten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abhauen bringt nicht, die Polizei begleitet dich wieder nachhause, wenn sie dich suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das regelt wohl die Zeit von alleine wie du schon gesagt hast du bist grad in der Pupertät da ist es einfach so das meine seine Eltern Blöd findet....

aber mal zu deiner Freundin zu gehen wäre ja auch ganz cool, sag aber Lieber deinen Eltern bescheid die sorgen sich um dich auch wenn du vlt momentan denkst es sei nicht so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jan305
22.01.2017, 15:52

*das man seine Eltern 

0

ich werde abwarten den Moment wann deine Mama zu dir nett ist und dann mit Ihr über dieser Problem  zu sprechen.

Benutzt Ich Botschaft und spricht über deine Gefühle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?