Ich brauche eure Hilfe soll wie soll ich mich mit meiner ex verhalten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist immer gut einfach zu sagen, wo man steht und für was man offen ist, falls es dem Gegenüber auch so geht.

Schreibe ihr doch einfach, wie stark und tief dich euer Gespräch berührt hat. Du nicht weisst, wie ihr dies ging aber du für dich würdest dir einen Neustart wünschen, falls sie den auch möchte, könne sie sich jeder Zeit bei dir melden.

Du gibst ihr damit Zeit ohne sich gleich entscheiden zu müssen, sondern in sich zu gehen und doch kennt sie deine Position. Eben, dass du offen dafür wärst.

Wovon ich dir abrate ist, mit ihr in Kontakt zu bleiben, wenn sie eure Beziehung nicht wieder aufleben lassen will. Denn du liebst sie zu sehr und darum würde es dir nur weh tun.

Eine gelebte freundschaftliche Ebene geht nur, wenn die ehemaligen Partner keine Sehnsucht nach mehr haben, sondern sich einfach nur gern haben und einander schätzen.

Darum ohne gemeinsame Kinder ist dies möglich, wirklich auf Distanz zu gehen wenn einem das Herz blutet, um die Wunde heilen lassen zu können.

Ich wünsche dir ein happy end.

Guten Morgen.

Meiner Meinung nach ist es am wichtigsten, miteinander zu reden.

Du kannst ihr doch auch ruhig sagen, dass du unsicher bist und nichts falsch machen möchtest. Dass du dich aber gerne nach ihr richtest und dass dir die Angelegenheit am Herzen liegt.

So bist du ehrlich und gibst ihr Entscheidungsspielraum.

Lasst es nicht (erneut) an der fehlenden Kommunikation im allgemeinen scheitern. Miteinander reden macht alles viel leichter.

Alles Gute dir

SenzaAnima

Sei zu ihr ehrlich wonach du dich sehnst.

Hör auf dein Herz und wenn du sie wieder sehen willst dann lass sie das wissen.

Triff dich mit ihr und erklär ihr was du fühlst und dass du gerne mit ihr einen Neuanfang starten möchtest.

Ich wünsche dir viel Glück und euch beiden das beste.

Ich kenne es aus eigener Erfahrung nun seid 3.jahr en und 2monate in einer Beziehung nach 2 Monaten fingen wir auch nochmal ganz neu an.

Alles Gute

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
2

Vielen dank für deine Antwort.

Es das freut mich wirklich zu hören.

Schönen Tag dir :)

1

Ist es wichtig ihm das zu sagen?

Hey^^

Ich bin vor ca. Einem Monat mit meinem Freund zusammen gekommen. Wir waren schon vor einem Jahr zusammen, aber da waren wir nicht reif genug und haben uns getrennt. Ich hatte dann 8 Monate lang einen anderen Freund, da die Trennung mit meinem ersten Freund viele Missverständnisse hatte und ich dachte, dass er sich getrennt hätte, weil er mich nicht liebt. Das ist aber alles nicht so wichtig. Die Sache ist, dass mein zweiter Freund (mit dem ich 8 Monate zusammen war) nicht 18 ist, wie ich jedem erzählt habe, sondern 39. (bitte dazu keinen Kommentar, ich weiß selbst, dass das sehr naiv von mir war). Mein Freund ist 15 und für ihn ist der Altersunterschied von 4 Jahren (der bestanden hätte, wenn mein ex Freund 18 gewesen wäre) schon zu viel gewesen. Ich möchte ihn da aber auch nicht anlügen und wenn ich sage, dass mein ex Freund 18 ist, tu ich das ja. Andererseits möchte ich unsere Beziehung nicht aufs Spiel setzen und weiß deshalb nicht, was ich machen soll. (bin 14 Jahre alt)

Ich bin dankbar für jede Antwort ^^

...zur Frage

Ich benötige mal einige meinungen?

Mein Ex und ich haben ein Kind zusammen, sie ist 10 monate. Wir waren 3,5 Jahre zusammen irgendwann hatten wir nur noch streit weil er mit der kleinen nicht so klarkam und auch irgendwie meiner Meinung nicht wollte.. und dann, trennten wir uns vor 3 monaten. Er kommt immer mehr und mehr wieder an z.b letztes treffen vor 1,5 wochen da sagte er „ich vermisse euch“ und will kuscheln mit mir anderer seits schläft eine „freundin“ bei ihm vor 3 wochen und er schreibt mit irgendwelchen weibern, klar kann er ja jetzt auch tun er ist single.
Ich habe jemanden kennengelernt und er tut mir sehr gut und meiner Tochter ebenso, er weiss auch das ich meine zeit brauche usw. aber mittlerweile denke ich immer öfter an meinen ex und er macht mich wahnsinnig mit seinem „ich vermisse dich, meine Gefühle sind nicht weg“... aber er will ja nicht? Was will er denn bitte ? Ich bin ratlos...

...zur Frage

Mein Kind nennt den Freund meiner Ex Papa?

Hallo zusammen, brauche mal eure Hilfe, und zwar geht es um folgendes. Bin seid über 1,5 Jahre von meiner Ex Freundin getrennt, und habe eine 4 Jahre alte Tochter mit ihr. Nach der Trennung hatte ich 4 Monate kein Kontakt zu meiner Tochter, nach den 4 Monaten bin ich hingefahren und es war natürlich alles sehr komisch, da ich durch mein Beruf viel unterwegs bin, habe ich es nicht jede Woche geschafft zu ihr zu fahren und es waren dann auch mal 3-5 Wochen dazwischen. Aber irgendwie bin ich meiner Tochter nicht näher gekommen, ich war immer wie ein fremder für sie, da ich aber den Verdacht hatte das meine Ex Partnerin meiner Tochter irgendetwas einflößt habe ich mich mit meiner Ex zusammengesetzt und wir haben uns ausgesprochen, sie und ich haben auch neue Partner und wollen es jetzt mal in Angriff nehmen das wir uns alle zusammen treffen. Sie hat dann nach unserem Gespräch auch mit meiner Tochter gesprochen. Und siehe da ,ich bin hin gefahren und meine Tochter war wie ausgewechselt, seid dem spielen wir immer schön und sie sagt auch ab und zu wieder Papa. Jetzt kommt es zum eigentlichen Thema. Gestern war ich bei meiner Tochter, meine Ex meinte dann das ihr neuer Freund auch gleich kommt und ob das ok wäre, natürlich hatte ich damit kein Problem. Als er dann kam hab ich gedacht mich trifft der Schlag meine Tochter ist zu ihm gelaufen und hat Papa Papa gerufen , ihn in den Arm genommen mit ihm gekuschelt usw usw. ich war komplett abgeschrieben für meine Tochter. Deshalb wollte ich mal fragen wie es bei euch so ist. Ich finde das geht garnicht, ich hätte nix dagegen wenn Sie denn Vornamen von im sagt und dann Papa also zb „Papa Dennis „ aber nur Papa geht für mich garnicht. Er hat aber auch nix dazu gesagt und meine Ex auch nicht.

...zur Frage

Sollte man dem Ex Freund nach mehrmaligen Trennung noch eine Chance geben?

Hallo Leutz

Ich war 11 Monate mit einem meinem Ex Freund zusammen. Danach war es keine richtige Beziehug mehr, weil wir uns oft gestritten haben. Das Problem des Streits ist es immer wieder, dass er für mich zu unerwachsen ist, d.h. er macht manchmal Blödsinn ohne vorher nachzudenken.Er ist kaum gesprächig. Ich muss immer einen Gespräch anfangen mit ihm . Er antwortet meist nur mit einer Nein/Ja/ Ich weiß nicht Antwort. Sonst hat er mich noch versetzt, ich habe deshalb den Kontakt abgebrochen.

Nun bettelt er um einen Treffen um alles zu erklären warum er mich versetzt. Er schreibt: Ich liebe dich mehr als mein Leben, Ich habe einen Geschenk für dich usw... bla bla bla Ist es sinnvoll, einem Ex Freund nochmal die Chance zu geben ? Oder vielleicht, dass man sich erstmal trifft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?