Wer kann hier helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Depressionen ist echt nicht zu spaßen, habe so einige Erfahrungen damit und kann dir nur raten, erstens dich intensiv um deine Freundin zu kümmern und zweitens ihren Eltern bescheid sagen. Bei den Eltern muss man etwas vorsichtig sein wenn man ihnen erklärt, dass man sich echt sorgen um die Tochter machst. Man weiß ja nie wie die Eltern so drauf sind. Das wichtigste ist aber echt, dass du mit deiner Freundin redest. Die Gefühle und Gedanken in ihr darf sie nicht für sich behalten, wenn sie so negativ sind. Sie frisst das ganze sonst nur noch weiter in sich hinein. Am besten wäre es einen Psychologen aufzusuchen aber bevor du irgendwas überstürzt solltest du erstmal ihre Eltern darauf aufmerksam machen, dass es ihrer Tochter scheinbar ziemlich schlecht geht.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen, falls du noch Fragen hast oder einfach über das Thema reden möchtest kannst du mich gerne jeder Zeit anschreiben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihr nicht helfen, dass kann nur ein Psychologe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wow sofort die Eltern informieren und zu einem Psychologen gehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch Depressionen,  und es geht mir jetzt gut.Ob du es glauben willst oder nicht → Gott hat mich geheilt. UND ich glaube nur Gott kann einen davon heilen. Wenn du nicht an ihn glaubst wird es schwer wahrscheinlich würdest du denken ich sei verrückt.Wenn du mehr erfahren willst dann schreib mich an. Jesus ist der einzige Weg zu Gott. AMEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kim1980
04.03.2016, 22:06

Was ein Müll😂Wie soll denn Gott Depressionen heilen?!Glaube hin oder her du laberst Schutt...

0

Was möchtest Du wissen?