Ich brauche eure Hilfe bevor es zuspät ist (Lernen)!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man sich die Dinge nur durchliest, kann es passieren, dass der Großteil der Gedanken ganz woanders ist. Dagegen hilft nur, langweilige Themen anders zu lernen.

Ich habe mir schon beim Durchlesen Notizen gemacht, Stichworte, Aufzählungen, kurze Zusammenfassungen von einzelnen Absätzen oder Kapiteln. Dadurch ist man gezwungen, "dabeizubleiben".

Du kannst dir diese Stichworte auch auf Karteikarten schreiben - und auf die Rückseite schreibst du dann die passende Frage, die du dir natürlich vorher ausdenken musst...

Ist anstrengend, und am Ende tut dir nicht nur der Kopf, sondern auch die Hand weh, aber du hast nicht nur das Thema einmal durchgearbeitet, sondern dir auch gleich das "Arbeitsmaterial" für eine Wiederholung gebastelt, die deutlich kürzer ausfällt, weil du nur noch 50 Kärtchen statt 30 Seiten im Buch hast...

kurixs 20.02.2017, 09:16

Du weisst nicht wie dankbar ich dir bin! Du hast mir jetzt einen entscheidenden Gedankengang geöffnet. Danke! Hoffe du liest das!

1

Lieber kurixs,

wie Du schon festgestellt hast, lernt unser Gehirn am Besten, wenn uns etwas interessiert. Das ist bei manchem Prüfungsstoff leider nicht immer der Fall und wir fangen an uns durch den Stoff zu "quälen". Einfacher wird es, wenn man das Gehirn austrickst. Dazu solltest Du wirklich mal in Dich gehen und Dich fragen, wie Du am besten lernst.

a.) Hören
b.) Visuell (Bilder/Tabellen)
c.) Schreibend
d.) Sprechend

Wenn Du  herausgefunden hast, wie Du Informationen am ehesten aufnehmen kannst, fängst Du an Dir eine Strategie zu überlegen. Bpsw. kann man anfangen, den Stoff in kleine Geschichten zu übersetzen. Es gibt mittlerweile viele sehr gute Youtube-Kanäle, die den Stoff auf eine sehr witzige und verständliche Weise erklären. Ein Buch, was mir bspw. sehr geholfen hat, war das von Martin Krengel: Golden Rules.

Ganz zu Beginn hilft es immer, sich überhaupt erst einmal im Klaren darüber zu werden, wie das Thema überhaupt aufgebaut ist. So verstehst Du hinterher schneller die Zusammenhänge. Hier helfen lustige Mind-Maps. https://www.mindtools.com/pages/article/newISS_01.htm

Lernen muss nicht immer mit "ordentlichen" Unterlagen verküpft sein. Sei mutig und erober Dir den Stoff auf Deine ganz eigene Art und Weise!

Viel Erfolg!


kurixs 20.02.2017, 09:17

Danke! Sehr hilffreiche Antwort!

1

Das ist ein psychisches Problem, an deiner Stelle würde ich mir das Thema jeden Tag zu Gemüte führen und den langfristigen Lerneffekt ausnutzen

Das war bei bzw ist bei mir auch so..
Da hilft wohl leider nur: Augen zu und durch .. musste das dann auch immer mühsam auswendig lernen
Viel Erfolg und Durchhaltevermögen
Lg
NoNameMe

Was möchtest Du wissen?