Ich brauche eure Hilfe ( Aufsatz) / Antisemitismus

3 Antworten

Die meisten Juden waren reich oder besser gebildet. Unzählige waren Ärzte... Und H. (darf den Namen nicht schreiben) kam an die Macht während der Weltwirtschaftskrise. Klar, dass da die Leute einen schuldigen gesucht haben, alle waren arm und hatten keine Arbeit, was sie brauchten waren Arbeitsplätze und das hat H.ihnen versprochen. Die Juden wurden ja schon oft verfolgt, was man ihnen nie nehmen konnte war das Wissen, auch ein Grund weswegen viele sehr gebildet waren.

im mittelalter durften juden kein handwerk ausüben, soweit ich weiss. so blieb kauften sie alte sachen und kleidung an und verkauften sie wieder.

irgendwie hatten sie aber ein händchen dafür, so das sie genug geld verdienten, um es zu verleihen, weshalb natürlich ihre mit menschen neidisch waren.

auch handelten sie mit schmuck und ähnlichem.

aber auch ihre traditionen sorgten dafür, das sie sich von den anderen menschen unterschieden.

in kleinen orten, wie bei mir zuhause, war die jüdische gemeinde nicht sehr gross, so passten sie sich an die örtlichen gegebenheiten an.

in grossen städten, versuchte man zwar durch spezielle steuern und auflagen beim erwerb des bürgerrechts den zuzug der juden zu kontrollieren.

und so die unruhe die zwischen "deutschen" und jüdischen mitbürgern entstanden zu verhindern.

aber die jüdischen mitbürger berreichterten nicht nur die goldschatulle des landesvaters, sondern berreichterten den handel der städte und dörfer durch wissen und besitz.

sie sind eine minderheit und daher einfach zu missachten.

Was ist der Unterschied zwischen Antisemitismus und Antijudaismus?

Bezogen auf die NS-Rassenideologie

...zur Frage

Damals war es Friedrich. - Kapitel 8: Die Schlaufe

Hallo! Ich schreib gerade eine Inhaltsangabe von "Damals war es Friedrich" und zwar vom 8. Kapitel.

Ich hab schon angefangen, aber wie soll ich da weiterschreiben?

Dieses Kapitel handelt von einem jüdischen Jungen namens Friedrich der in der Zeit des Nationalsozialismus lebt. Er wächst mit deiner Familie und seinem besten Freund, dessen Name nicht genannt wird im gleichen Haus auf. Als Hitler an die Macht kommt, beginnt eine schwere Zeit für Friedrich. Denn alle waren gegen die Juden...

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Wie hätte man den Antisemitismus "aufhalten" können?

Laut Wikipedia tritt der Antisemitismus(AS) seit 1800 auf. Höhepunkt war ja das 3.Reich. So, jetzt ein Gedankenspiel. Stellt euch vor, ihr hätte eine Zeitmaschine und könntet damit in das 3.Reich zurückreisen. Sagen wir vor Hitlers Machtübernahme, da der AS ja schon vorher in der Bevölkerung vorhanden war. Was würdet ihr/man tun, um das ganze in dem dt. Reich zu stoppen? Ich meine IHR wisst, dass es was falsches ist, aber DIE damals haben an die Vorurteile geglaubt, es war für sie einfach das Richtige. Was hätte man tun können?

Ich frage nur, weil man in der "modernen" Welt wieder anfängt, so zu denken. Habe jetzt keine Quellen o.ä, aber ich muss kein Hellseher sein, um zu sagen, dass viele Menschen immer noch was gg Juden haben ( und auch gegen Moslems neuerdings). Sogar in Online Spielen sagen kleine Kinder rassistische Sachen ggüber Juden und Muslime. Der AS wird wieder salonfähig (finde ich). Was kann man denn dagegen tun? Man kann ja nicht einfach jeden einsperren. Also man muss schon sagen, dass es gewisse Parallelen zwischen damals und heute existieren (oder ist das nur meine unobjektive Sicht?)

Naja, will nur wissen was ihr so denkt ;)

3:14

...zur Frage

Woher kommt der Name Judas?

Hängt dieser Name zusammen mit Juden und dem Weltjudentum?

Klingt ja fast gleich und immerhin hat der Judas damals Jesus Christus verraten, was ich mal irgendwo gehört hab....

War Judas nicht vllt. Jude und hat Jesus verraten, um den Christen eins auszuwischen?

Und vllt. auch um das Christentum schlechtzumachen damit die Juden eher die Macht übernehmen können?

...zur Frage

Warum sollte man sich heute noch mit dem Antisemitismus beschäftigen?

Für den Religionsunterricht sollen wir herausfinden, warum es auch heutzutage noch wichtig ist, sich mit dem Antisemitismus zu beschäftigen. Um eine bestmögliche Begründung erarbeiten zu können, bitte ich um eure Unterstützung bzw. Gedankenanstöße. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Ostern - was passierte an den einzelnen Tagen?

Ostern wurde Jesus Christus gekreuzigt. Soweit klar. Aber wie erkären sich die einzelnen Tage? Oder anders gefragt: Was passierte damals am Karfreitag, Ostersamstag, Sonntag und Ostermontag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?