ich brauche einen sixpack bis zu meinen Urlaub in 6 Monaten

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie ich diesen Irrtum liebe... Training, Training und nochmal Training sorgen dafür dass der Bauchmuskel größer wird (im Gegensatz zum allgemeinen Glauben gibt es nur einen einzigen Bauchmuskel ! der durch Sehnen in mehrere Bereiche unterteilt ist). Willst du das Sixpack hingegen sehen, musst du Fett abbauen.

Jeder einzelne Mensch besitzt einen Bauchmuskel der in 8 (!) Bereiche unterteilt ist. Jeder einzelne von diesen kann das 6, bzw. 8-Pack sichtbar machen. Dazu ist ein geringer Körperfettanteil nötig, weil insbesondere der Bauchmuskel unter Fettschichten 'versteckt' ist. Für ein Sixpack muss der Körperfettanteil auf etwa 11% runter (ein durchschnittlicher Mann hat 18%, eine Frau 23%). Um sogar das eightpack freizulegen ist ein Körperfettanteil von 7 bzw. 8% nötig. Die wenigsten schaffen das längere Zeit weil bspw. zwei Döner bereits die untersten zwei Bereiche wieder zumachen würde.

Um den Körperfettanteil zu senken brauchst du zwei Dinge. a) Zeit. Sehr viel Zeit. Den Fettanteil senkt man nicht einfach mal so. Und b) Cardio Training. Das bedeutet vor allem Joggen, Fahrrad fahren, Springseil springen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Video werden dir verschiedene Übungen gezeigt, die die schräge und gerade Bauchmuskulatur kräftigen. Es bringt dich also dem Sixpack ein Stückchen näher. Achte aber darauf, dass du dich weiterhin gesünder und fettärmer ernährst, Ausdauersport betreibst und das Workout regelmäßig machst. Du solltest es also auch zeitlich ausdehnen, je nach eigener Leistungsfähigkeit. 6 Minuten sind dafür eigentlich zu wenig, steigere also nach und nach die Anzahl der Serien und Wiederholungen je Übung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn du meinst, dass dir das reicht, dann mach so weiter :) Allerdings würde ich, wenn ich unbedingt Muskeln aufbauen wollte, eher ins Fitness Studio gehen und mich von denen beraten lassen. Es gehört zum Muskeln aufbauen normalerweise mehr als nur Training (Ernährung usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esse etwas mehr über deinen Bedarf, denn du isst zu wenig, auch wenn du glaubst du isst viel!

Fitnesstudio ist gut, du kannst aber auch zuhause mit Einer Hantelbank + Langhantel fast den gleichen Trainingsefekt erreichen, kostet aber ca. 400euro (gewichte mit eingerechnet).

Auf die youtube videos würd' ich nichts geben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss solche Übungen aus Youtube! Sowas machst du vlt 1-2 Monate aber irgendwann hast du da auch kein Bock mehr drauf! Glaub mir einfach!

Das oberste Gebot ist deine Ernährung! Das beste Training der Welt, bringt dir nichts, wenn du dich nicht richtig ernährst!

Sprich; Keine oder kaum Kohlenhydrate, wenig Süßkram usw.

Ich würde an deiner Stelle ins Fitnessstudio gehen und dort an dir arbeiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ineedaanswer244
27.01.2013, 23:17

Mit der Ernährung hab ich null probleme! kann eigentlich essen was ich will und nehme nicht viel zu! Sprich die Youtube übungen bringen schon was aber nicht viel? also sollt ich doch lieber Fitnessstudio gehen?

0

Du hast das Beintraining vergessen. Rücken und Schultern auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht aufjeden fall! Immer Kohlenhydrate vor dem Trainieren essen, z.B. Nudeln! Genrell kann man sagen: es kommt auf dich an, wenn du es wirklich durchziehst (jeden Tag oder eben jeden 2ten), dann klappt es aufjedenfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jeden tag genug uebst klappt das schon, viel glueck :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?