Ich brauche einen sehr guten Rat von erfahrenen Hundehaltern/Hundetrainer?

...komplette Frage anzeigen Meine beiden Lieblinge ❤️❤️❤️ - (Angst, Hund, trinken)

4 Antworten

Hunde haben ihren eigenen Kopf, wenn's ums Wasser drinken geht.

Mein letzter Hund trank nur aus der Kloschüssel....also nussten die Türe auf lassen, und durften nur ohne Chemikalien und wie anno dazumal, mit Bimsstein putzen.

Mein jetziger 22 Monate alter Mischling trinkt nur aus dem grossen Plastik-Putzeimer oder Pfützen.

Hab wunderschöne Näpfe zu Hause...sind anscheinend nicht der Geschmack meiner Hunde....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundenase1411
09.07.2016, 22:12

Danke für deine Antwort :)

1

Ich hatte eine absolute Angsthündin aus Rumänien. Die hat nur gefressen und getrunken wenn es dunkel war und alles absolut ruhig war.

Waren wir unterwegs, hat sie aus jeder Pfütze und aus dem Bach getrunken, aber nicht aus einem Napf.

Ich wäre nie auf die Idee gekommen da was mit Joghurt zu machen. Ich habe fast mein ganzes Leben lang Hunde und es ist noch nie einer vor einem vollem Napf verdurstet oder verhungert. Sitzt das doch einfach mal aus.

Ich trinke auch lieber Limo wie Wasser ;-) Ich glaube sie hat Euch ganz schön erzogen...

Wie schon geraten, versucht mehrere Näpfe/Eimer aus. Doch macht da kein Tam Tam draus. Hinstellen ohne Komentar, und das mit Joghurt sofort weg lassen.

Je mehr ihr dem Beachtung schenkt, desto mehr denkt der Hund, das es ja was ganz wichtiges ist.

Ist so ähnlich wie dem Hund bei Angst Zuneigung zu geben, das verstärkt die Angst.

Also Joghurt weg lassen, verschiedene Gefäße anbieten und keine Beachtung schenken.

Alles Gute für Euch!

PS, das Bild ist super schön und die Hündin ein Traum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundenase1411
09.07.2016, 22:59

Danke für deine Antwort :) ich werde das mal machen

1

Ich würde einfach mal eine andere Möglichkeit als den Napf anbieten. ZB ein Topf (extra für sie), Schalen, Eimer, vielleicht sogar (wenn ihr das habt) aus dem Teich usw...

Viel Glück! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
vielleicht wurde deine Hündin (die übrigens sehr süß ist) da wo sie herkommt wie du schon sagtest mit näpfen oder so geschlagen...Daher empfehle ich dir vielleicht einfach ein nicht Napfförmiges Gefäß auszuprobieren (z.B. Eimer, tiefer Teller...etc.)

P.S. Viel Glück

Liebe Grüße, Snowgirl22

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundenase1411
09.07.2016, 22:11

Danke schön mal für deine liebe Antwort:)

Wir haben schon Eimer und so ausprobiert. Sie hatte sogar eine zeitlang unsere Salatschüssel aus Ton :) 

0
Kommentar von Snowgirl22
09.07.2016, 22:16

Oder schau mal auf Amazon zum Beispiel dort gibt es spezielle Hunde Trinkbrunnen, die sind zwar etwas teurer aber vielleicht hilft es ja.... :)

1

Was möchtest Du wissen?