Ich brauche einen Rat, weiß echt nicht weiter?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Rufe die Polizei 110!

Sage nur das dein Mann dich geschlagen hat und du möchtest, das ER die gemeinsame Wohnung verlässt.

Die Polizei ist Recht schnell bei euch und kann einen Wohnungsverweis für 10 Tage aussprechen.

Dann muss ER sehen wo er bleibt und nicht du und die Kinder. In den 10 Tagen würde ich die Trennung einleiten und auch einen Anwalt aufsuchen, der die Scheidung für dich einreicht.

Glaube mir ER hat gezeigt, wie er wirklich ist und es wird nicht besser!

Du hast während der Trennung Anspruch auf Trennungsunterhalt und Unterhalt für die Kinder.

Du musst jetzt an dich und vor allem an die Kinder denken und ein gewalttätiger Ehemann und Vater ist das allerletzte was deine Kinder benötigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Männerabend hätte ich nicht herumgekrutscht. Das kann schon als nervig empfunden werden. Im Falle von zu großer Lautstärke hätten sie den Ärger mit der Polizei bekommen, hätte sie ein Nachbar gerufen.

Das er dich heute geschlagen hat, geht allerdings gar nicht. Offensichtlich hat er ein Aggressionsproblem und dem solltest du dich nicht weiter aussetzen.

An deiner Stelle würde ich im Moment gar nichts sagen, sondern ohne Ansage irgendwo hingehen, wo du erst mal wieder runterkommst. Freunde, Familie. Gespräche bringen jetzt nichts, die Situation ist zu aufgeheizt.

Insgesamt musst du dann überlegen, ob du in der Vergangenheit gewisse Verhaltensweisen bisher nur nicht so wahrhaben wolltest.

War eure Beziehung bisher wirklich immer auf Augenhöhe? Durftest du deine Meinung äußern? Durftest du auch mal Nein sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karolina2017
18.06.2017, 08:01

Deine Antwort gibt mir jetzt echt zu denken... Ich liebe ihn so sehr.. Er war der halt den ich brauchte.. Bisher habe ich keinerlei Aggressionen bemerkt. Am Anfang war er echt schwer aber als wir dann zusammen zogen, wurde es immer besser... Bis jetzt :(

0

Wer eine Frau schlägt hat diese nicht verdient!

Dafür gibt es keine Entschuldugung,auch Alkohol gilt nicht als Ausrede. Sachen packen ,abhauen,Funkstille, mögliche Maßnahmen planen.

Das heisst du gehst zum Arzt. Dieser bestätigt die Schläge. Du solltest Anzeige erstatten. Je nachdem wie sich die Sache entwickelt kannst du sie immer noch zurückziehen.

Hole dir Hilfe beim Frauenhaus,der Familienberatungsstelle oder bei der Polizei selber. Wichtig für dich wäre wenn dich eine Freundin begleiten würde, die ganzen Prozeduren brauchen viel Kraft.

Du musst ein Zeichen setzen dass es dir 100%ernst ist.

Männer die Frauen schlagen sind verachtenswert und müssen das erkennen.

Wünsche dir viel Kraft um konsequent zu handeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Karolina,

ich erzähle dir die Geschichte von meiner  aller liebsten Freundin. 

Sie lernte einen tollen Mann kennen. Echt gut aussehend und ein toller Typ halt. Sie selbst fand und findet dich immer noch nicht so toll. 

Sie haben geheiratet und dann waren die ersten Ehejahre echt richtig schön. Viel Liebe und er war ganz charmant. Eines Tages fragte er etwas und sie gab die falsche Antwort und da schlug er zu. 

Sie verzieh ihm, es war zuvor echt immer schön mit ihm. Dann machte sie einen Fehler und er schlug sie. Sie bemühte sich, keinen Fehler mehr zu machen, das schaffte sie nicht. 

Kannst Du dir vorstellen, was sie in den Jahren durchlitt? Kannst du dir vorstellen, wie sie sich veränderte und immer weniger Selbstbewusstsein hatte? 

Lies dir die Berichte von geschlagenen Frauen durch, es läuft immer gleich ab und die Hürde zu zuschlagen wird immer niedriger... 

Viele Männer verändern sich erst nach der Eheschließung oder wenn das erste Kind da ist. Sie haben dann das Gefühl, die Frau ist ihnen "sicher". 

Das Gewaltschema von Männern in der Famile wird oder wurde do dargestellt: 

Verärgerung tritt ein, der Mann kommt nicht mit klar, weitere Verärgerung erlebt er ( ist ganz egal wo) er wehrt sich nicht, die Veränderungen werden immer mehr und dan macht die Partnerin einen Fehler, sie verärgert ihn leicht und all seine Frustration, der letzten Wochen und Monate  entlädt sich durch Gewalt an der Partnerin... Er schlägt zu... 

Hinterher tut es ihm Leid und er ist lieb und macht alles wieder gut... Damit ist aber sein Problem nicht gelöst, sondern vielmehr beginnt er sich dabei wieder blöd zu fühlen... 

Du weißt wie es weiter geht und immer weiter geht? 

Das erklärt auch, warum gerade nette Männer zur Gewalt neigen, weil sich der Frust aufstaut... Deshalb gab es auch gestern Abend nicht den Soff, sondern erst später. 

Du musst nicht flüchten. Schält dein Gehirn ein und plane dein neues Leben ohne ihn. Nimm nur das mit, was du tatsächlich brauchst, das andere soll er behalten. Das ist dein Preis für die Freiheit und ein Leben in Gesundheit. Mache seine Gewalt gegen dir öffentlich, du musst dich nicht schämen, er hat das Problem. 

Und wenn du soweit bist, dann geh für immer!!! 

Er hat es gemacht, dass ihr nicht zusammen sein könnt! Er kann sich nur in einer sehr sehr langen Therapie verändern... Aber nicht mit dir zusammen, da muss er sich nicht verändern, da kann er weitet zuschlagen. 

Du kennst ihn und nun Frage dich, wie du aus dieser Beziehung am besten rauskommst und wer dir dein Selbstbewusstsein stärkt und dir Hilfe gibt. 

Ich wünsche dir Kraft🙏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Mann hat sein wahres Gesicht gezeigt. Schmeiß ihn heute noch raus. ER muss gehen,  nicht du. Hol Freunde oder deine Eltern dazu, sie sollen den Auszug mit unterstützen. Lass dich von ihm keinesfalls überreden, dass das nur ein Ausrutscher war und nie wieder vorkommt. Wer einmal schlägt, tut es wieder. Ich wünsche dir sehr ,  dass du dich schnell von diesem Schock erholst, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karolina2017
18.06.2017, 07:51

Danke für deinen Rat. Ich will einfach nur aus diesem Alptraum erwachen. Ich hole mir Unterstützung. Danke nochmal

0

Was gestern war, würde ich evtl. dem Alkohol zuschreiben (falls der in Strömen geflossen ist). Aber dass er dich heute geschlagen hat, ist eine Nummer zu weit.

Du musst das Tischtuch nicht gleich zerschneiden, ihr seid nicht mehr befreundet, sondern verheiratet! Aber du musst ihm deutlich machen, dass das keine Umgangsform ist. Deshalb Koffer packen und eine Woche weg. Nach drei Tagen eine erste telefonische Kontaktaufnahme, wie er zu eurer Ehe steht und ob du wieder kommen sollst.

Eine Anzeige wegen Körperverletzung kannst du erstatten, aber sie wird Öl ins Feuer gießen und du musst es beweisen (evtl. heute noch einen Arzttermin).

Ich wünsch dir sehr, dass ihr wieder zu dem Glück findet, das ihr vor gestern Abend gefühlt habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karolina2017
18.06.2017, 08:05

Vielen Dank für deine Antwort. Ich hoffe sehr das alles gut wird. Es ist nur echt schwer.. :(

0
Kommentar von habakuk63
18.06.2017, 09:12

Entschuldige bitte, ER hat die Wohnung umgehend zu verlassen. Und sie sollte ihn nicht kontaktieren, das setzt ihn in eine starke Position. Gewalt gegen die Ehefrau und Androhung von noch mehr und da soll sie das Tischtuch nicht zerschneiden! 

Geht es noch? Der Typ hat das Tischtuch zerschnitten, mir Vorsatz.

0

Da hat er sich bisher zurückgehalten, nun ist die Schwelle überschritten. Vielleicht ist das sein wahres Gesicht. Man weiss nicht.. Das wird wieder vorkommen, also Sachen packen und vorerst woanders sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sachen packen , ins Frauenhaus gehen und von dort aus die Polizei informieren um Anzeige zu erstatten. 

http://www.hilfetelefon.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pack erstmal deine Sachen und geh, das er dich schlägt ist schon das allerschlimmste! Wie kann man einen mensch den man liebt schlagen? Vorallem noch wegen freunden? Und du hast doch nichts gemacht .. verschwinde dort ganz schnell sei am handy nicht erreichbar und versuch sehr viele Klamotten mit zu nehmen so das es aussieht das du für immer weg bist dann kriegt er Panik und lass den Schlüssel in der wohnung drinne iwo wo er es als erstes sieht, lass dein schrank noch auf damit er wa merkt,und pass auf dich auf bitte ! Wenn du hilfe brauchst kannst du mich privat anschreiben hatte sowas ähnliches mal 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karolina2017
18.06.2017, 08:03

Danke dir für deine Antwort. Ich muss mich sammeln, bin außer mir und am zittern... Muss jetzt abwarten bis die Freunde weg sind und dann mach ich alles schritt für schritt. Es fällt mir sehr schwer. Es verletzt mich extrem... Ich liebe ihn sehr

0
Kommentar von Karolina2017
18.06.2017, 08:32

Ja sie haben hier übernachtet. Sind noch nicht heim gefahren

0
Kommentar von Karolina2017
18.06.2017, 08:32

Ich bin zur Zeit allein im Wohnzimmer und versuch meine Gedanken zu ordnen

0

Das klingt ja überhaupt nicht gut, was Dein Mann da mit Dir gemacht hat.

Anbrüllen, das sollte nicht, aber es kann mal passieren, jedoch die eigene Frau zu schlagen, das geht garnicht und ist sogar strafbar.

Was dafür der Anlass gewesen ist, das kann man nur vermuten, daher schenke ich es mir, darüber zu spekulieren.

Meine Empfehlung: Du solltest das Gespräch heute noch mit ihm suchen!

Keine Vorwürfe machen, nur Fragen stellen, die mit W anfangen: 

Wer war das da am Telefon?

Was ist passiert?

Wie kam es dazu, das da jemand am Telefon war?

Warum hat Dich das so aufgeregt? 

Jetzt noch keine Vorwürfe machen, das kommt später. 

So bekommst Du die meisten Informatioen über das, was da passiert ist.

Egal was am Ende des Gesprächs an Infos herauskommt, es muss ihm eine Konsequenz seines Handelns mitgeteilt werden, z.B. 

"Das, was Du mir angetan hat, das hat mich innerlich sehr verletzt. 

Du hast mich beleidigt und geschlagen. 

Du hast mir versucht zu erklären, warum Du so mit mir umgegangen bist.

Ob ich Dir das verzeihen kann, darüber werde ich nachdenken und Dir dann mitteilen, welche Folgen das für uns und unsere Ehe haben wird."

Wenn Du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen möchtest, so wende Dich an die Familienberatung Deines Wohnortes oder für das erste an Deine beste Freundin.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Beste Grüße 

Dipl.-Päd. York Füssel, 

Wirtschafts- und Vermögensberatung seit 1983 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich jetzt hart an aber....
Verlass ihn! Ohne wenn und aber. Er wird dir Versprechungen machen... jammern toben, dich erpressen... nur ändern wird er sich nicht! Ich habe eine enge Freundin der das Gleiche widerfahren ist, sie hat seinen Versprechungen immer wieder geglaubt und zum Schluss hatte sie schlimme Depressionen (neben einigen Verletzungen) bis sie es geschafft hat zu gehen.
Tu dir das bitte nicht an! Hol dir Hilfe bei Freunden, Verwandten und geh so schnell du kannst. Du schaffst das ganz sicher!!! Dieser Mann hat keinen Respekt vor dir und verdient dich nun wirklich nicht. Ich wünsche dir viel Kraft und Konsequenz!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen.

Mal davon abgesehen, daß Du gestern Abend nichts getan hast, was verwerflich war.
Du warst nur darum bemüht, dass einigermaßen Ruhe herrscht im Bezug auf Nachbarn, hast sogar noch aufgeräumt.

Das er Dich beleidigt und geschlagen hat, geht gar ned!

Du solltest so schnell es geht Deine Sachen packen.

Kannst Du bei jemandem in der Familie unterkommen oder bei einer Freundin?

Du musst jetzt erstmal raus da.
Eventuell, wenn ein paar Tage rum sind mit ihm darüber sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karolina2017
18.06.2017, 07:37

Ja ich kann zu meiner Freundin.. Danke für dein Rat... Ich bin echt schockiert... Hätte niemals sowas von ihn gedacht..

0
Kommentar von Freedom7877
18.06.2017, 07:39

Ich kann mir vorstellen, daß Du total fertig bist.

Schau bitte, daß zu Deiner Freundin kommst.

Und dann gut überlegen, wie es weitergeht.

Nachdenken, ob Du meinst, daß es eine einmalige Sache war oder du ihm zutraust, dass er es wieder tut?!

Wie alt bist Du/seid ihr?

0
Kommentar von Karolina2017
18.06.2017, 07:52

Ich bin 23 und er 26

0
Kommentar von Karolina2017
18.06.2017, 07:52

Ich weiß nicht, ich hab angst das es nochmal passieren könnte

0
Kommentar von Freedom7877
18.06.2017, 08:54

Ich wünsche Dir erstmal alles Gute, Karolina.

Denk gut nach, wie du weiterverfährst.

Die Gefahr ist eben hoch, dass er es wieder macht.

Eventuell, wenn Du jetzt hart bleibst, deine Sachen packst und gehst, denkt er drüber nach.

0

Sorry. Du hast nix falsch gemacht - außer vielleicht den falschen Mann geheiratet.

Schlagen ist ein absolutes no-go!

Ich würde meine Sachen packen und da erstmal raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Du packst noch heute deine Sachen und gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?