Ich brauche einen nicht so umgangssprachlichen Ausdruck "dazwischen gequetscht"

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Dies erweckt in ihm den Eindruck, dass die Straßen von den anliegenden Gebäuden zusammen gedrückt werden."

Falls der Sinn damit nicht verloren geht.

Ich danke für die Auszeichnung. ^ ^

0

Vielleicht: :nachträglich eingefügt / angelegt ? hineingezwängt?

  • Dies erweckt in ihm den Eindruck, dass die Straßen nachträglich geplant und gebaut wurde.

Gruß Matti

Dies erweckt(e) in ihm (eher) den Eindruck, dass die(se) Straßen eher in einer bedrängenden Bauweise erstellt / konzipiert wurde.

Nicht so einfach, ohne Zusammenhang, aber vielleicht funktioniert: "...die Straßen ursprünglich gar nicht geplant waren/ erst nachträglich/ eher als Notlösung gebaut wurden"

gezwängt, gepresst,geklemmt, gedrückt et cetera

Dazwischengeschoben; eingegliedert^^

"eng zusammen geschoben"

Was möchtest Du wissen?