Ich brauche eine richtig kleine schlangenart auser die Zwergnatter sie muss auch in der ......

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bitte keine reptilien in tierhandlungen kaufen. es gibt genügend züchter für alle möglichen arten von schlangen. und bitte gezielt für eine art entscheiden, gut informieren, züchter raussuchen, terrarium vorbereiten und DANN kaufen.

durch gewissen- und ahnungslose käufer und verkäufer entstehen situationen wie vor kurzem mit der monokelkobra. das wirft ein schlechtes licht auf alle halter, was auf lange zeit auf ein generelles haltungsverbot hinauslaufen kann.

Bei kleine Schlangen fällt mir nur die Eierschlange und Ringelnatter ein...Werden aber auch bis 1 meter "groß"/Lang

Schlangen unter 1m sind ja nur würmer

Also ich würde die eine Königspyton empfelen habe selber auch eine und eine Tigerpyton die ist aber erst 1,5 meter ist ja auch noch kein Jahr alt.

Zurück zum theme meine König ist jetzt 3,5 Jahre alt und ca. 130cm also viel mehr wird sie auch nicht mehr wachsen schätze bis sie stirbt etwa auf 180cm sicher nicht größer.

Minijobs (450€, Tarif) mit Tieren?

Was gibt es da?
So Tierhandlung, Tierpark und was noch?
Sollte als Ferienjob durchgehen, zu dem Zeitpunkt wäre ich 18 Jahre alt.

(Bitte ernstgemeinte Antworten und nichts in Richtung Tierversuche, Tiere töten etc.)

...zur Frage

Hausaufgabe, welche Schlangenart?

Weiß jemand, welche Schlangenart das ist? Ich kann sie einfach nicht finden. Es ist eine Schlange aus dem biologischen Museum in Bonn.
Danke

...zur Frage

kornnatter lebendfutter geben warum?

was sind eigentlich die Vorteile wenn man kornnatter lebende mäuse gibt? auser das es mansche Idioten spass macht da zu zuschauen wie die kornnatter das kleine tier umbringt

...zur Frage

Komplett überfordert oder doch nicht?Hamster?

Hallo liebe Tierfreunde,

ich hatte letzte Woche Geburtstag und bekomme von der Mutter meines Freundes einen Hamster (ich wusste es bis vor 5 Minuten nicht)

Ich liebe Tiere über alles aber ich war schon immer gegen das "Schenken von Tieren zum Geburtstag oder Weihnachten".

Wie dem auch sei...

Ich habe mich natürlich trotzdem riiiiesig gefreut. Das Problem ist nur, dass ich momentan schon 10 Meerschweinchen, eine Katze, drei Rennmäuse, zwei Degus und Fische habe.

(wir nehmen gerne Tiere in Not auf)

Das Problem ist jetzt

  1. Er ist aus einer Tierhandlung - da bin ich normalerweise komplett dagegen
  2. ich habe schon soviele Tiere und bin momentan fast nie zu Hause. Ich weiß nicht, ob ich für ein Weiteres sorgen kann
  3. ich hatte schon Vieles aber noch nie einen Hamster
  4. mein Kater ist vor kurzem verstorben und ich weiß nicht, ob ich schon wieder einen neuen Liebling möchte.

Ich bekomme den Hamster heute Abend (mein Freund hat mir nur verraten, dass seine Mutter ihn mir gekauft hat - wäre eigentlich ein Geheimnis gewesen)

Wie soll ich weiter vorgehen? Ist ein Hamster (Zerghamster) viel Arbeit - ich hab wirklich keine Ahnung.

Könnt ihr mich ein Bisschen über Hamster aufklären? Wie lange leben sie, wo bekomme ich das beste Futter her, sind sie handzahm oder eher nur zum Ansehen gedacht? ...

Vielen Dank ;)

PS: Natürlich werde ich mich um ihn kümmern und für den kleinen Zwerg sorgen. Nur bin ich eben im Moment leicht überfordert :)

...zur Frage

Wo kann man am besten eine freundin finden

(beziehung) auser im internet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?