Ich brauche eine Ausrede #Arzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sag du hattest schlimme Kreislaufprobleme und konntest kaum grade stehen. Oder Kopfschmerzen mit ständig wechselnden Regionen, ist ein stechender Schmerz. Keine Krankheit nennen, nur die Symptome.
Außerdem verdient der Arzt an dir Geld und ob du wirklich das hast, oder einfach keine Lust, kann er nicht nachprüfen. Und bevor was passiert stellt er dir ein Attest aus.

Sonst vielleicht einfach mal motivierter sein und zur Arbeit/Schule gehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann übrigens auch ein Attest bekommen, wenn man sich einfach nur nicht gut fühlt (emotional). Krankheiten erfinden ist ne Scheißidee - warum denn den Arzt anlügen? Im Zweifelsfall durchschaut ein Arzt das sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den Arzt nicht reinlegen, bevor er irgendwas diagnostiziert, was du gar nicht hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ellyel 14.01.2016, 11:48

Dann geh ich wieder und er macht mich dann in echt fitt

0
ellyel 14.01.2016, 11:49

😂

0

schon mal mit hinken probiert? und gesagt, dass du nicht mehr laufen kannst... und im richtigen moment das gesicht verzogen? witzig ^^

oder hexenschuss? aber lass dir keine spritze geben...

musst halt nur vorher bissl üben... bzgl haltung und gesichtsausdruck 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?