ich brauche ein neues Blech fürn Kaninchenstall

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo MrAnonym121,

ist das so ein Stall, wo man das Blech rein- und rausschieben kann, um besser zu säubern? Google mal im Internet, da wirst du es vielleicht nachbestellen können.

Ich hoffe jedoch, dass deine Kaninchen nicht nur in so einem kleinen handelsüblichen Stall sitzen?! Die sind viel zu klein und eignen sich lediglich als Schutzhütte. Pro Kaninchen rechnet man dauerhaft 2-3m² auf einer Ebene und das Tag und Nacht. Solche kleine Ställe sind wie Gefängsniszellen und alles andere als artgerecht :/ Ein artgerechtes Gehege ist jedoch schnell gebaut. Bei Innenhaltung kannst du in der Wohung einfach den Platz abtrennen mit Gitterelementen, und in Außenhaltung eignet sich ein Gartenhaus, oder man baut etwas selbst, das geht auch ganz einfach. Es muss nur richtig gesichter sein mit Volierendraht & Co.

Du schreibst in deiner Frage von einem Kaninchen? Ich hoffe, dein Kaninchen hat Artgenossen. Kaninchen sind soziale Tiere, die immer Artgenossen brauchen, sonst vereinsamen sie.

Weitere Infos: http://www.diebrain.de/k-index.html

Geh mit den genauen Maßen mal in einen Baumarkt (oder 2), wenn die keines haben (wahrscheinlich nicht genau in der Grösse), geh zu einem Schlosser und frag, was das Anfertigen kostet.

Hi Mr. Anonym!

Wenn du diese Bleche zum Rausziehen meinst: Diese Ställe sind gefährlich, denn auch Füchse schaffen es, die Bleche rauszuzerren. Eine Nachbarin hat dadurch zwei Kaninchen verloren...

Sowieso sind die handelsüblichen Ställe zu klein für Kaninchen (auch, wenn man sie natürlich im Zooladen gern als "artgerecht" verkauft ^^). Wenn du deine Kaninchen im Garten hältst, baue ihnen doch einfach ein raubtiersicheres Gehege, in dem sie Tag und Nacht frei hoppeln können. Gerade nachts sind Kaninchen sehr aktiv und brauchen Bewegung und Beschäftigung. Und im Winter dient Bewegung auch dazu, sich bei Bedarf warmzuhoppeln.

Hier ein paar Links zum Thema Außengehege-Bau:

http://kaninchenseele.de/index.php?p=3-1-2

kaninchenwiese.de/haltung/aussenhaltung/gartengehege-bauen/

kaninchenwiese.de/haltung/aussenhaltung/ganz-einfache-gehege-bauen/

Bei Balkonhaltung einfach den Balkon sichern und den Stall Tag und Nacht geöffnet lassen. Auch zu diesem Thema findest du auf den o.g. Seiten viele Infos :)

Zum Thema 2. Kaninchen: Das ist sehr wichtig, da Kaninchen Gruppentiere sind und unbedingt einen Sozialpartner brauchen. Der Mensch ist hierfür kein Ersatz. Kaninchen können in jedem Alter vergesellschaftet werden. Wenn du einen Rammler hast, solltest du ihn so bald wie möglich kastrieren lassen (falls er es noch nicht ist) und ihm 6 Wochen später eine Häsin dazugesellen (solange kann er theoretisch nach der Kastration noch Junge zeugen).

Am besten wendest du dich mal an eine Kaninchenschutzorganisation wie den Kaninchenhilfe Deutschland e.V. oder den Kaninchenschutz e.V. Dort kann man dir geeignete Partnertiere vermitteln und dich bzgl. der Zusammenführung kompetent beraten und (wenn du das möchtest) auch vor Ort unterstützen. Auch bzgl. eines Außengeheges oder Balkon-Sicherung bekommst du dort kostenlose Tipps und Hilfe.

Liebe Grüße,

Melina

Die handelsüblichen Kaninchenkäfige sind eh viel zu klein. Zu ihn weg und bau einen neuen, großen. Außerdem brauchst du mindestens zwei Kaninchen. Guck mal auf www.sweetrabbits.de

Heinrich22 30.08.2014, 19:12

Warum mindestens 2 Kaninchen ?

0
Fluffi201 30.08.2014, 20:18

Weil kaninchen soziale tiere sind und artgenossen benötigen sonst werden sie verhaltensgestört

4
TanzDany9991 07.10.2014, 19:59

Dazu kannst du dich auch auf der oben genannten Seite belesen. Oder du gipfelst mal artgerechte Kaninchenhaltung.

0
  1. Kannienchenstall Ausmessen 2. Im Baumarkt Meterware kaufen, und dann mit einer Säge (Oder besser Flex) genau auf das richtige Maß zuschneiden.

Lg Heinrich

Was möchtest Du wissen?