Ich brauche ein Headgear. Ist es wohl schlimm wenn ich es nur nachts trage?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist heute sehr sehr unüblich, solche Geräte tagsüber tragen zu lassen. Die allermeisten Patienten weigern sich (verständlicherweise), in der Öffentlichkeit auffällige Apparaturen zu tragen. Da gibt's auch weniger störende (jedenfalls optisch) Möglichkeiten. Herausnehmbar sind Headgears sowieso immer. Ansonsten würde das niemand mitmachen.

Frag einfach nochmal den Kieferorthopäden, wie das mit den Tragezeiten genau aussieht. Er kann dir auch sagen, wie lange du den Headgear insgesamt brauchst.

Dankeschön. Leider weigern sich meine Eltern, eine andere Art von Zahnspanhe zu bezahlen, da das Headgear von der Krankenkasse bezahlt wird. Ich werde meine KFO am Mittwoch nochmal auf die Tragzeiten ansprechen 

0
@52baby

Die Kosten werden eigentlich von der KK übernommen außer du bist schon 18 Jahre alt. 

0
@Stamera

Nur die absolut nötigen Kosten. Wenn man "bequemere" Geräte haben möchte, wenn es auch eine günstigere Alternative gäbe, zahlt man den Aufpreis selbst.

0

20 Stunden ist schon echt viel. Liegt an dir, ob du es weniger trägst und dann länger oder dich gleich dran gewöhnst. Viel Glück

Aber in der Schule würde ich es nicht tragen, auch nur nachts.

0

Das brauchst du in der Schule nicht zu tragen. Wenn du alleine bist und zu Hause reicht das

20 stunden sind sehr lang. ich trage meinen 12 std. das heisst in der nacht und beim fersehen. draussen erst einmal, da schauen die leute schon blöd...

Ich würde sowas nur zuhause tragen. 

Ich war ja mittlerweile beim kfo der hat gesagt, maximal 20 stunden am tag aber mindestens 12. Finde ich ganz in ordnung so von der zeit her aber danke für die vielen antworten.

0

Ja also als ich die Zeit nicht einhielt würde mir das Ding festgeklebt und das für 5Jahre

Was möchtest Du wissen?