Ich brauche Durchfall, wie?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hast du eine Fissur? Durchfall ist auch nicht gut, weil es reizt die empf. Analhaut, wichtig ist genug Trinken Bewegung, ballststoffreiche Ernährung, Movicol hilft auch muss halt dosismäßig angepasst werden! Warum hast du erst so spät einen Termin? Bei Blut  aus dem After müsstest du schnell einen Termin bekommen (Proktoskopie und Rektoskopie, könnte sich auch was schlimmes dahinter verbergen) rede notfalls mit deinem Hausarzt! Oder KK das sie dir innerhalb von 4 Wochen einen Termin beim Proktologen besorgen! Mit sowas ist nicht zu spassen und fördert auch Hämorroiden,wichtig einen leichtgängien geschmeidigen Stuhl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mervesmile
27.09.2016, 15:30

Ich habe erst so spät einen Termin, da es ein besonderes Ärztehaus ist und mein Hautarzt nichts zu mir gesagt hat. Im Krankenhaus war ich auch schon, bringt alles nichts. Aber danke für die Tipps!

0

Mein gott du musst halt mehr trinken und auch mal ein müsli mit leinsamen essen, dann klappt es auch mit dem weichen stuhlgang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaugummis kauen hilft! Aber eins am Tag reicht dann leider nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich esse jeden Abend Joghurt(sollte nicht zu künstlich und fettig sein) und getrocknete Aprikosen(auch morgens).

Außerdem kannst du auch ein Glas Wasser mit getrockneten Gänseblümchen erhitzen lassen und warten bis das Wasser ganz einzieht. Dann solltest du die Gänseblümchen in einem Tuch wickeln (sollte rundlich ausschauen) und es auf die Stelle tun, wo es gerade wehtut. Mach das alles mindestens 3 Wochen und du wirst wahrscheinlich keine Probleme mehr haben.

Außerdem solltest du Sachen wie Fastfood, Fleisch, süßes bzw viel chemisches und sowas alles komplett weglassen. du solltest leichte Sachen zu dir nehmen (viel Gemüse und ab und zu Obst) + sehr viel Wasser trinken.

Ich würde es an deiner Stelle von natürlichen wegen versuchen es zu lösen. Eine OP ist riskant und die Sachen die dir ein Arzt verschreibt, haben denselben Effekt, wie die natürlichen Sachen die ich dir empfohlen habe, die haben wahrscheinlich noch gefährliche Nebenwirkungen.. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflaumen - Ein Hausmittel gegen Verstopfung - Ratgeber Hausmittel

ratgeber-hausmittel.info/hausmittel.../pflaumen-ein-hausmittel-gegen-verstopfung.htm...

Textauszug daraus:

Was ist eigentlich eine Verstopfung

Hausmittel Sauerkraut gegen Verstopfung
Warmes Wasser gegen Verstopfung
Hausmittel Rizinusöl gegen Verstopfung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst ganz sicher keinen Durchfall, sondern nur einen etwas weicheren Stuhl.

Was hilft: viel Bewegung, ausreichend trinken, keine stopfenden Lebensmittel.

Günstig sind ballaststoffreiche Lebensmittel, wie Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Vollkorngetreide. Sie helfen, den Darm auf Trab zu bringen.

Zum Trinken eignen sich außer Wasser und Tee Sauermilchprodukte wie Joghurt, Kefir und Buttermilch, die sind gut für die Darmflora.

Manchmal hilft auch ein großes Glas warmes Wasser oder eine größere Portion von dünnem Kaffee oder Tee, auf nüchternen Magen getrunken.

Hier findest du auch noch gute Tipps: http://www.medizin-welt.info/tipps/Die-besten-Hausmittel-gegen-Verstopfung/45

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mervesmile
27.09.2016, 00:20

Dankeschön. :)

0

Hey Du.

Den Wunsch nach Durchfall widerrufst Du sofort, wenn Dir mal ein Antibiotika namens Clindasaar600 verschrieben wurde. Werden unfreiwilligerweise jetzt knapp 10 Jahre bei mir. Also lass es bitte.

Nimm dir nen Kochtopf und kippe ein Bier rein. Anwärmen lassen, nicht/ keinesfalls kochen. Das eklige warme Gesöff trinkste dann und um den Geschmack wieder weg zu bekommen, trink langsam ein kaltes Glas Milch hinterher. Wenn dich der Milchgeschmack aufregt, dann ein Glas mit Orangenlimonade hinterher.

Wenn das nicht durchhaut, meldest du Dich nochmal.

Die ekligsten Sachen helfen am Besten.

Lg erstmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChloeSLaurent
27.09.2016, 10:23

Kleiner Nachtrag, aber vielleicht wichtig - sorry, wegen meiner intensiven Wortwahl in der Antwort.  - Weil mich das Medikament ganz schlimm flachgelegt hat damals, hab ich das vielleicht bissl sehr extrem rübergebracht. Muß nicht auf alle oder Andere zutreffen - also bitte nicht falsch verstehen.

Bei den anderen sehr guten Beiträgen hier sind auch mit Sicherheit schmackhaftere und wmgl. gängigere Sachen dabei, als meine Rezept-Idee. Hab vergessen dabei, wer vielleicht einen empfindlichen Magen oder so hat, sollte auf meinen Vorschlag wohl besser verzichten. Ich hoffe, das ist in Ordnung so.

Geh bitte trotzdem nochmal zum Arzt und versuche es schneller untersuchen zu lassen. Du schleppst Dich mit dem Problem ja scheinbar wirklich extrem rum.

Ich wünsche Dir Gute Besserung und Alles Gute. LG

1
Kommentar von Mervesmile
27.09.2016, 15:32

Dankeschön für deine Hilfe, die nehme ich mir zu Herzen. Ich kann es aber nicht ausprobieren, da ich noch minderjährig bin. :)

1

Hol dir im Drogeriemarkt Indische Flohsamen. Anleitung steht auf der Packung. Dauert aber eine Woche bis es wirkt. Als erste Hilfe Dulcolax Zäpfchen aus der Apotheke. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Apotheke gibt es Abführtee, den trinkst Du am Abend und am nächsten Morgen sollte es dann eigentlich geschmiert laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel trinken. Sehr viel trinken. Aber nich übertreiben sonst musst du noch kotzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einlauf, wenn nichts hilft :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinke einfach mehr... Das macht den Stuhlgang weich... Trinken ist das A & O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?