Ich brauche dringend Tipps für ein Projekt/Referat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Okay wenn es dir hilft erkläre ich es anhand von mir:

1. Wie entsteht Magersucht ?
Bei mir durch misshandlung & mobbing.

2. Wie verhalten sich Betroffene ?

Ich war Depressiv und traurig.
Natürlich aß ich nicht...
Kochte für andere.
Versteckte meine Krankheit, schämte mich.

3. Wie probieren Betroffene zu verhindern das jemand was davon mitbekommt ?

Alles aufrecht erhalten & keine schwäche zeigen, alles vertuschen & MIR GEHTS GUT ...

4. Wie verhindern Sie fressanfälle?

Kontrolle!!! Disziplin!!! Willen!!!

5. Wenn sie einen fressanfall hatten wie gleichen sie diesen wieder aus ?

Hatte nie welche.


6. Wie viel essen magersüchtige am Tag ?

Unterschiedlich.

7. Was essen Magersüchtige am Tag ?

Ich aß, wenn ich aß(!), überwiegend light-müll & obst/ gemüse, trank tee, wasser, davon aber auch extrem wenig

8. Wie viel Sport machen magersüchtige am Tag ? (Stunden)

Ich machte anfangs jeden tag, (ohne Nahrung!) einen 12 km lauf & das in Rekordzeiten...
Später war ich zu schwach & Vegetierte vor mich hin wie der Tod.

9. Welchen Sport und welche Übungen betreiben sie täglich ?

Laufen/ schwimmen war mein sport.

10. Sind Betroffene ganz zu heilen ?

Ich kann mittlerweile damit leben.
2014 hatte ich nen 9,8 BMI und wurde zwangsernährt
Heute gehts mir gut, bzw ich arbeite als köchin & lebe mein leben <3
Bin dankbar dass ich noch lebe!

Danke schon einmal in vorhinaus !
Gerne ;)

Stern wäre lieb

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tesafilm2000 17.07.2017, 17:03

Ich danke dir sehr !!

0

Das kann man dich ich so pauschal beantworten! Jede Person ist da anders... ich würde verschiedene Profile anschauen. Jeder Magersüchtige hat seine eigenen Allüren wenn du verstehst was ich meine. Wähle 3 Personen aus und analysiere deren verhalten.. du kannst auch Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausarbeiten😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erklär einfach mal wie es bei mir ist:

1. Mein Vater hat öfters gesagt dass ich immer nur am essen wäre, ich hab mich sowieso schon seit ich denken kann als zu fett empfunden, meine Mutter war schon immer untergewichtig = kein gutes Vorbild, ich will irgendwie bei Menschen auslösen das sie sich sorgen machen um mich

2. Ich weiche halt meistens Verabredungen aus, lüg aber meine Eltern an das ich mich verabreden würde und geh eigtl in die Stadt um zuhause dem Mittagessen zu entkommen...jaaaa und sonst eigtl normal denk ich

3. Entweder du sagst du hast ne Allergie, oder du fühlst dich unwohl, oder du hast schon vorher gegessen usw

4. thinspo...Ablenkung durch ps4, Computerspiele, nintendo, Tanzen, raus gehen ohne Geld mit zu nehmen, lesen, Sport

5. am nächsten Tag nichts essen oder ich bringe mich dazu mich zu übergeben, aber das liegt daran weil ich auch Bulimie habe

6. ich versuche nicht über 300kcal zu kommen das ist aber manchmal sehr schwer totales maximum ist aber wirklich 500kcal an guten Tagen!

7. leicht verdauliches, wenig Kalorien, Kohlenhydrate lass ich am meisten weg, eigtl ess ich am liebsten nur Salat, Gemüse oder einfach nur Wassermelone

8. unterschiedlich ich denke zusammen am Tag kommt das mindestens zu 1-2 Stunden in den Ferien auch mehr aber ich achte nicht drauf deswegen kann ich das nicht so gut sagen

9. Sit-Ups, Squads, Laufband, Tanzen, Basketball

10. Kommt glaub ich drauf an wie tief sie schon drinsitzen und wie lange. aber ich denke ein Grundgedanke und das Kalorien zählen bleibt immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kira718 29.07.2017, 06:31

10. ist total falsch, sorry. Kann da aus eigener Erfahrung sprechen

0
Mimix13 29.07.2017, 09:46

Ich hab keine Ahnung da hab ich einfach gesagt wie ich es denke? Hab mit dem Punkt keine Erfahrung

0

Ich habe magersucht seit 5 jahren & man kann diese fragen nicht pauschalisieren. Jede Person Verhält sich anders :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tesafilm2000 16.07.2017, 16:52

Würdest du mir das vielleicht anhand von dir selber erklären ? Ich möchte dir nicht zu nahe treten und wenn das nicht geht ist das auch kein Problem. Lg

0

Herzlichen Glückwunsch, durch studieren der Beiträge auf dieser Seite wirst Du ganz schnell ein Gespür für die richtigen Antworten bekommen. Was hier in Bezug auf Selbstverstümmelung junger Frauen unterwegs ist, reicht für eine geschlossene Anstalt in der Größe des Berliner Reichstags.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6-9 sind nicht zu beantworten und den Rest einfach mal googeln es gibt da extrem viel zu. Wenn du null gefährdet bist schau dir pro ana/mia blogs an um wirklich einen Eindruck zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer stellt denn solche doofen Fragen?

Die sind so gar nicht zu beantworten.
Eine Krankheit kann in der geforderten Art nicht pauschalisiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?