ich brauche dringend hilfe wegen nasenpiercing?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo shinncnc!


Leider kann so etwas immer wieder und auch über längere Zeit, oft über Monate auftreten.

Eigentlich hast du schon vieles richtig gemacht.

Du hast sowohl Kontakt zum Piercer als auch zum Hautarzt aufgenommen und desinfizierst die Wunde.


Du solltest die Wunde und den Schmuck morgens und abends gut mit warmen Wasser und antibakterieller Seife waschen. Dazu den Schmuck leicht drehen, aber darauf achten, dass die Haut nicht zu sehr gereizt wird, oder am besten herausnehmen. Anstatt einfaches Wasser empfehle ich auch vor allem eine Salzlösung mit nicht jodiertem Meersalz!

Achte in Zukunft darauf, dass du deine Bettwäsche oft wechselst und Schwimmen gehen, egal wo, vermeidest.


Nicht auszuschließen ist zudem eine Allergie, z.B. eine Nickelallergie.

Informiere dich darüber und lasse dies testen. 

Solltest du an solch einer Allergie leiden, so könnte es daran liegen, dass der Schmuck u.a. aus Nickel gefertigt ist. 

Aber keine Sorge, es dürfte zwar teurer werden, dennoch gibt es durchaus Piercing-Schmuck ohne Nickel.


Verwende weiterhin die Creme deines Hautarztes und halte weiterhin Kontakt mit ihm.


Ich rate dir, den Schmuck zu entfernen , zumindest im Urlaub, und zu warten, bis es deiner Haut gut geht, auch wenn es blöd ist, aber es ist auf jeden Fall besser für deine Gesundheit.


Ich wünsche dir alles Gute und einen schönen Urlaub!!!

Ich hoffe, dass ich dir irgendwie helfen konnte. Falls noch Fragen aufkommen sollten oder es nicht besser oder auch schlimmer werden sollte, kannst du dich  ja gerne nochmal melden.


LG-BurjKhalifa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shinncnc
16.07.2017, 23:00

dankeschööön

1

Ein Nasenring ist nicht lebensnotwendig. Eine ärztliche Behandlung im Ausland kann teuer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?