ich brauche dringend hilfe. Bin schwanger vom Freund meiner Mutter - was tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist das dein ernst? Deine Mutter ist seit 14 Jahren für dich da und du spannst ihr den Freund aus??? Wie soll sie je wieder glücklich werden? 

Er ist einfach zu heiß. hat ein junges gesicht. meine mutter hingegen wird 28 da ist doch klar das er eher mich nimmt. er ist die liebe meines lebens

0
@ChameenLaura

Vielleicht war es ja auch die Liebe deiner Mutter?Mal sehen, ob er dich dann auch mit 28 sitzen lässt, weil dein Gesicht dann alt! aussieht. 

0
@ChameenLaura

Die Glaubwürdigkeit deiner Geschichte wird dadurch, dass deine Mutter ebenfalls mit 14 ein Kind bekommen haben soll, nicht besser.

3

Vorwürfe ist das, was sie jetzt am wenigsten gebrauchen kann!

1

warum glaube ich dir nicht?

3

Sehr schwierig. Auch wenn du noch sehr jung bist verstehe ich dich wenn du dein ungeborenes Kind behalten möchtest. Ich denke das du dies auch schaffen wirst! Es wird allerdings sehr schwierig mit deiner Mutter zu sprechen... und es ist sehr wichtig das du es ihr baldmöglichst sagst, denn sie hat ein Recht darauf zu wissen das sie Oma wird und das ihr Lebensgefährte der Vater ist... außerdem fängt dein Bauch bald an zu wachsen und sie wird bestimmt noch mehr enttäuscht sein wenn du es ihr überhaupt nicht sagst... deine Mutter liebt dich überalles, ich denk sie wird zwar enttäuscht und sauer sein aber sie wird dich trotzdem noch lieben. Und bestimmt wird sie dich auch mit deinem Kind unterstützen.

Ich wünsche dir viel Glück das alles gut geht, deine Mutter alles gut annimmt und das alles klappt das du dein Kind bald in den Händen halten kannst.

Schwere Frage, zudem noch deine erste Frage hier! Ich überlege gerade, ob du dir das alles nur ausgedacht hast oder ob es stimmen könnte. Ich gehe mal davon aus, dass du kein Troll bist und wirklich Hilfe benötigst.

Als Erstes sprich mit deiner Mutter und verschweige ihr auch nicht, wer der Vater deines Kindes ist. Sie wird schockiert sein, dir vielleicht nicht glauben und ihren Freund fragen, der wahrscheinlich alles abstreiten wird. 

In deinem Alter für ein Kind zu sorgen wird sehr schwer sein. Ich bin eigentlich ein Abtreibungsgegner. In deinem Fall aber würde ich für eine Abtreibung plädieren. Ein Abbruch der Schwangerschaft wird nur bis zur 12. Schwangerschaftswoche durchgeführt, da ist also Eile angesagt. Nach diesen 12 Wochen ist eine Abtreibung nur möglich, wenn das Leben, die Gesundheit oder die Psyche der Schwangeren gefährdet ist. 

Du bist erst 14 Jahre, wende dich an deine Mutter oder an eine Person deines Vertrauens, die dir weiter helfen kann.

ich werde das kind behalten

0
@ChameenLaura

weil Du keine Ahnung haben kannst in Deinem pubertierenden Alter was es bedeutet ein Kind groß zu ziehen. Ohne Schulabschluss, ohne Berufsausbildung, ohne Lebenspartner, ohne Geld, da wird sich Oma aber freuen.

1

Was möchtest Du wissen?