Ich brauche dringend hilfe denn es geht um morgen früh?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das gefühl kenne ich

ich durfte früher nie das spielen, was ich gerne gespielt hätte. jazz fand ich toll, spielen musste ich moderne klassik, bartok etc.. mozart war mir ein graus. bach mochte ich. aber immer bach? und schwer wars auch noch...

fazit: ich erinnere mich noch gut, oft heulend am klavier gesessen zu haben und jedesmal beim unterricht gabs eine ansage.

was da hilft:

WECHSEL  DEN  KLAVIERLEHRER !

hab heute seit einigen jahren wieder stunde, bei einem coolen musiker, wir machen jazz und pop und eigentlich nur das, was ich gerne spielen mag.
und ich mache fortschritte - und habe SPASS dran!

ach, und nochwas:

geh morgen hin und sag ihm, was dich stört. vielleicht macht er auch nur das übliche programm mit dir und hat mehr spass, wenn mal was anderes verlangt wird......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Superheroe
18.11.2015, 23:58

Mich störht nichts sondern ich würde es mir gerne selber beibringen

0

Die negativ pulsierende Ausstrahlung der Lehrerin verhindere die Entfaltung deiner genialen Musizität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Superheroe
19.11.2015, 00:08

Ja genau

0

Sag deiner Mutter das deine Lehrer dumm ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenns so gut ich hasse es klavier im unterricht zu spielen aber sobald ich in der schule unsere lehrerin so schone stücke spielen hoere, so frei, weiss ich wieder warum ich spiele. Dann denke ich an meine langweiligen anfänger stücke, so steif und blöd, und möchte mich übergeben. Sorry dass ich dir nicht helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?