Ich brauche dringend Geld Minus in der Kasse..Hilfe?

6 Antworten

Der Betrieb hat sicherlich eine   Mankoregelung , die kann so oder so aussehen::

Im Einzelhandel ist es üblich, dass der Kassierer pro Stunde 10 – 20 Cent zusätzlich erhält für das Risiko die Haftung für Fehlbestände in der Kasse zu übernehmen. Bis 16€ ist der Zuschuss für Fehlbeträge in der Kasse sogar steuerfrei.1 Die zweite Alternative ist es, Fehlbeträge bis zu einem gewissem Betrag, z.B. 3€ (bei 8 Stunden Kasseneinsatz) zu “tolerieren” und Beträge über diese Summe müssen aus eigener Tasche ausgeglichen werden.

Mini Jobs:

Bei Fabriken aushelfen (sortieren)

Oder bei Läden helfen (auch einsortieren)

Flyer/Prospekte/Zeitungen verteilen

Dinge verkaufen die du nicht brauchst 

Hoffe ich konnte dir Helfen :)

Es ist illegal, Kassendifferenzen von Mitarbeitern ausgleichen zu lassen. Wenn die wirklich darauf bestehen, kündigst du einfach. Die können dir gar nichts.

Kassendifferenz zahlen?

Hallo, ich arbeite seit ca. 4 Monaten in einer Filiale auf 450 € Basis. Vor ein paar Tagen hatte ich eine Differenz an der Kasse von über 50 €. Und die Woche davor etwas mit 17 €. Mir ist absolut unerklärlich, wie das geschehen sein soll, da ich auch schon mal in einem anderen Betrieb gearbeitet habe ( ca. einundhalb Jahre) und dort nie eine so hohe Differenz hatte. In meinem damaligen Betrieb haben wir immer vor und nach dem Kassieren die Kasse unter Aufsicht eines anderen selbst gezählt. Bei diesem Betrieb wird die Kasse vor Ladenöffnung von der Chefin gezählt. Die Kassierer kommen direkt an die Kasse, ohne sie selbst zu zählen. Bei Schichtende wird die Kasse auch nicht gezählt, sondern erst am nächsten Morgen von der Chefin. Desweiteren melden sich zwar die Kassierer an der Kasse an, aber es ist üblich angemeldet zu bleiben, wenn man die Kasse verlässt. Das ist eigentlich nicht erlaubt, trotzdem machen es alle so. Außerdem kassiert die Ablöse für die Pause auch auf dem angemeldeten Mitarbeiter weiter. Die Kasse wird zwischenzeitlich nicht gezählt. Selbst wenn man seine Schicht beendet, meldet man sich nicht ab. Manchmal kommt es dazu, dass zu viele Kunden auf einmal abgerechnet werden müssen, da wird die Kasse von dem Mitarbeiter, der seine Schicht beendet hat, von jemand anderem genutzt. Natürlich unter dem Namen des vorigen Mitarbeiters. Zwar hat man die Möglichkeit sich abzumelden, aber seine Karte muss man an der Kasse lassen und der Pin für die Anmeldekarte wird auch nicht geheim gehalten, so dass jeder Mitarbeiter sich darunter anmelden kann. Ich finde das schon sehr fragwürdig, denn so hab ich es vorher noch nicht erlebt. So gutgläubig wie ich anfangs war, dachte ich mir, dass man sich halt gegenseitig vertrauen kann. Mittlerweile habe ich ein wenig Stress mit einer Mitarbeiterin die über mir steht und komischerweise habe ich auch ausgerechnet an diesem Tag die 50 € Differenz gehabt. Ähnlich war es mit den 17 €. Da hatte mich diese Mitarbeiterin in meiner Pause kurz abgelöst. Bei den 17 € habe ich auch darauf bestanden, dass sie einen Teil von der Differenz bezahlt, weil sie ja auch an der Kasse war. Dann habe ich deswegen noch Ärger bekommen, denn es könne ja nicht sein, dass jemand in den 15 Minuten so einen Betrag herausgeben würde, da wäre ja schon eher ich diejenige, die den Fehler gemacht hätte. Bei den 50 € frage ich mich auch, wie ich hätte so einen Betrag herausgeben können, denn alle 50er landen bei uns sofort im Abwurf und nicht in der Kasse. Da hätte ich wohl 2mal 20 und einmal 10 euro ausversehen zuviel herausgeben müssen. Ich habe an sich sowieso schon keine Lust dort zu arbeiten, weil ich nicht mal 6 € die Std. bekomme. Und im Übrigen habe ich mir meinen Vertrag nochmal angeschaut und dort steht weder was vom Ausgleichen der Kassendifferen noch Mankogeld. Also ich weiß ehlich nicht, ob das alles so seine Richtigkeit hat.

...zur Frage

Kassierer nicht an der Kasse, Geld liegen lassen und gehen?

Hallo,

Hatte heute eine Situation das ich einen dringenden Termin hatte mir aber eine Packung Kaugummis kaufen wollte ^^... War ein kleiner laden... Der Kassierer war nicht an der Kasse... Auch nach 3 Minuten warten kam niemand und das suchen hat auch nichts gebracht... Habe das Geld [5€ statt 1,99€] auf dem Tresen liegen lassen und bin gegangen... | Sollte man das machen? | Darf man das machen? | würdet ihr das machen? | ist das strafbar?

...zur Frage

Verdacht auf Diebstahl auf der Arbeit

Auf meiner Arbeitstelle fehlen in der Kasse 300€ , da meine cheffin nicht weiß wer es gestohlen hat will sie das wir alle (5 kollegen) das Geld auftreiben. Sie hat zwar keine Beweise aber den Kassenstreifen auf dem die Differenz zu sehen ist . Ist das schon ein Beweis ? Kann sie uns anzeigen ? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Kassendifferenz in der Ausbildung?

Hallo, Ich habe heute den ganzen Tag an der Kasse gesessen und kassiert.Als ich Feierabend hatte, haben wir noch schnell die Kasse gezählt, Leider sind 43,xx€ Differenz gewesen.Bin noch in der Probezeit, ich hatte bis jetzt nicht so oft Differenzen bis auf den ersten Tagen als ich neu angefangen hatte.Denkt ihr ich bekomme ne Kündigung.Meine Chefin hat sonst noch paar Sachen die ihr an mir nicht so gefallen, was für mich ganz normal ist wenn man neu ist und fragen muss oder etwas länger als die anderen braucht.. ich kann mit einer Kündigung rechnen oder? :/ Ich war die erste Kasse also durchgehend an der Kasse und ich achte immer genau dass ich genau rausgebe,und zähle und zeige dem Kunden das Geld und gebe es so raus..
Hoffentlich kann mir jmd weiterhelfen

...zur Frage

Wer haftet für Kassenfehlbeträge?

Hallo =) Ich bekam gerade einen Anruf dass in der Kneipe wo ich arbeite 140 Euro fehlen würden. Obwohl ich nach Kassenschluss alles gezählt habe.. Es stimmte genau!! ich bin schon vollkommen verzweifelt. Es haben mehrere Zugang zu der Kasse. Aber da ich zuletzt gearbeitet habe soll ich dafür jetzt aufkommen. Muss ich das? Meine Kollegin die nach mir gearbeitet hat, hat die Differenz festgestellt. Hat jemand Erfahrungen?

...zur Frage

2 Monate in dem Job , heute ganz allein Getränke abkassiert und die Kasse hat nicht gestimmt?

Es fehlten 20 Euro. Meine Kollegin meinte wir teilen uns das und jeder Zahl 10 damit die Kasse stimmt. Dazu hat sie noch ein Zettel geschrieben und an die Chefin geschickt. Sie meinte aber es soll Unger uns bleiben und es soll keiner wissen. Und ich soll ihr das Geld geben wenn es keiner sieht. Und ich brauche es auch nicht der chefin zu geben sondern soll ihr das in Ruhe geben. Ich bin Azubi .... und ist es üblich das man immer selbst  für das Geld  aufkommen muss ? Ich habe gerade erst angefangen ..

Gut ich hab meiner Kollegin selbst angeboten das Geld zu zahlen aber aus der Hoffnung das sie es verneint ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?