Ich brauche dringen Hilfe. Probleme mit Kindergeld Zuschuss?

3 Antworten

Ruf einfach einmal an und erkläre die Situation noch einmal. Ich bin mir sicher da lässt sich noch was machen. Obwohl ich dachte es geht bis zum 21 lebens Jahr wenn man ne Ausbildung angrafnhrn hat

Ja das stimmt. Aber dann wurde ich gekündigt (Betrieb Pleite) und habe mich wieder Ausbildungssuchend gemeldet und meine Dokumente nach der Kündigung sowohl der Arbeitsagentur als auch der Familienkasse eine Etage höher abgegeben und die Lage denen geschildert. Und meine Eltern sollte ein Formular ausfüllen bezüglich des Kindergeldes und das habe ich dort persönlich abgegeben und wir haben weiterhin das Kindergeld erhalten und jetzt kommt ein Brief nachhause und da steht meine Ausbildung endet und somit auch mein Kindergeld. Aber die wissen doch das ich 2017 von dieser Ausbildungsstelle gekündigt wurde und Ausbildungssuchen gemeldet bin. Da haben die sich gewaltig geirrt. Als Ausbildungssuchender hat man bis 25. Kindergeld Anspruch.

0
@Jan133769

Es kann sein das weil deine Ausbildung ja schon Begonnrn hat und sie dieses Jahr im Juli geendet hätte wenn die nicht Pleite gegangen wäre, es trotzdem als Vollendung zählt

0
@Meliaa64

Also denkst du das dieser Brief so automatisch verschickt wurde weil es im System so eingetragen war? Weil mich wundert es auch warum ich dieses Brief erhalten habe obwohl ich gar keine Ausbildung mehr habe und seit fast 2 Jahre Ausbildungssuchend gemeldet bin

1

Du wirst wohl erklären müssen, wieso du 2 Jahre KEINE Ausbildung gefunden hast.

Da will man wohl eine Dokumentation deiner Bemühungen, incl. der Absage von Firmen.

Ich habe mich beworben aber nie eine Rückmeldung erhalten. Ich kann ja nichts dafür das die Firmen sich nicht mehr bei mir melden

0
@Jan133769

Hast du deine Bewerbungsunterlagen einmal überprüfen lassen? Wenn nie eine Antwort kommt, sollte man sich halt überlegen, was mit der Bewerbung nicht stimmt.

Wie viele Bewerbungen hast du denn verschickt in den zwei Jahren? Hast du dich auch in anderen Bundesländern und für andere Berufe beworben?

Sehr ambitioniert klingt deine Suche nicht gerade.

0
@Jan133769

Dann hast du ja sicher auch Kopien dieser Bewerbungen. Sonst zählen die nicht.

0
@DerHans

Ich habe die Bewerbungen immer geschrieben, ausgedruckt und weg geschickt ohne irgendwelche Kopien anzufertigen. Die haben mich noch nicht einmal aufgefordert Bewerbungsunterlagen aufzubewahren und vorzuzeigen. Ich habe bis heute keine einzige Aufforderung erhalten etwas aufzubewahren und/oder vorzuzeigen. Die könnten das mir mitteilen. Ich habe immer alles vorgelegt was die von mir auch aufgefordert haben.

Von mir alles verlangen aber selber nicht die Arbeit machen wenn ich Unterlagen dort persönlich im Familienkasse abgebe. Die Dame hat mein Formular damals einfach zur Seite gelegt und mich sofort weggeschickt. Die haben vergessen mich von Azubi zu Ausbildungssuchend umzuändern obwohl das im Formular so eingetragen war das ich dort abgegeben habe und ich die ganze Zeit auch als Ausbildungssuchend gemeldet war. Die machen Ihre Arbeit nicht richtig. Dann können die auch von mir nicht nachträglich alle Bewerbungsunterlagen verlangen wenn die mich garnicht mal als Ausbildungssuchend eingetragen hatten obwohl ich Ausbildungssuchend angemeldet war und es denen mitgeteilt hatte (Formular ausgefüllt und persönlich abgegeben). Verstehen Sie mich?

0

Es kann sein das der Zuschuss jetzt weggefallen ist.

Was genau meinen Sie damit? Wenn ich in der Ausbildung wäre, dann ist es ja verständlich das der Kindergeld Zuschuss auch mit Vollendung meiner Ausbildung im Juli 2019 wegfällt.

Aber durch die Kündigung wurde ich wieder Ausbildungssuchend und habe das auch dort gemeldet und sollte somit als Ausbildungssuchender bis zum 25. Lebensjahr den Kindergeld Zuschuss weiter erhalten.

Das schlimme ist, die Familienkasse denkt ja anscheinend das ich die ganze zeit in der Ausbildung war obwohl ich alle meiner Papiere nach der Kündigung bei denen Persönlich abgegeben habe. Auch ein Formular haben meine Eltern ausgefüllt nach der Kündigung damit ich als Ausbildungssuchender weiterhin einen Anspruch auf Kindergeld erhalte

0
@Jan133769

Was hast du denn gemacht, um einen neuen Ausbildungsbetrieb zu finden? In dem von dir geschilderten Fall ist doch die IHK bemüht dich in eine andere Firma zu vermitteln. Was hat denn da nicht funktioniert?

0
@DerHans

Die IHK hat mir überhaupt gar nicht geholfen

0

Was möchtest Du wissen?