Ich brauche Doktor House, Ärzte sind Ratlos warum fällt mein Opa immer um?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt noch das Gesundheitsfrage.net, da schreiben zuweilen auch Ärzte.

Wurde schon ein Kardiologe und ein Neurologe hinzugezogen? MRT vom Kopf gemacht?

Das sind jetzt so die Anlaufstellen und Möglichkeiten, die mir adhoc einfallen.

Alles Gute für Deinen Opa. lg Lilo

wenn er im krankenhaus untersucht wurde und sie nix finden wird auch ein online arzt zb nicht helfen

was ihr machen könntet wäre ihn in ein anderes kh zu bringen.

ich wünsch deinem opa gute besserung

Wenn die Krankenhausärzte, die deinen Opa untersucht haben, keine Diagnose erstellen konnten, können das auch keine Internet-Ärzte ohne Untersuchung. Kein seriöser Internet-Arzt würde sich zu einer Diagnose aufgrund deiner Angaben ohne Untersuchung und insbesondere auch mit der vorangegangenen Krankheitsgeschichte (Herz-OPs) hinreißen lassen. Dein Opa ist im Krankenhaus in besten Händen.

Sorry, ist aber so.

Wenn du hier von Laien irgendwelche Ratschläge oder "Diagnosen" geschrieben bekommst, dann sei sehr vorsichtig. Das sind alles Vermutungen, die du aufgrund deiner mangelnden medizinischen Kenntnisse gar nicht beurteilen kannst.

Unternimm nichts mit deinem Opa, ohne alles vorher mit den Ärzten abgestimmt zu haben. "Eigentherapien", in welcher Form auch immer, können völlig kontraproduktiv und somit sehr gefährlich für deinen Opa sein, zumal du auch hierbei nicht beurteilen kannst, was gut oder schlecht für ihn ist!

Ich kann verstehen, dass du jeden Strohhalm suchst. Aber hier wirst du leider keinen finden können. Gute Besserung für deinen Opa!

Also ich kann nur sagen wenn alles ohne Befund geblieben ist bei deinem Opa währe das mit einbeziehen anderer Ärzte der selben Fachbereiche die schon kontrolliert wurden vielleicht sinnvoll.

Den die Erfahrung zeigt die Erste Meinung ist nicht immer die beste ist.

Ich hoffe mal das vielleicht andere Ärzte deinem Opa helfen können.

Probiere es mal mit täglich 1 Tasse Bouillon (NATRIUM). 

Selbstverständlich regelmäßig und ausreichend mineralienreiches (MAGNESIUM) Mineralwasser trinken.

Natrium (Salz) muß nicht, aber kann den Blutdruck erhöhen. Ob das bei den vorangegangenen Herz-OPs für den Opa gut ist, sollte mit einem Arzt abgeklärt werden.

0

Was möchtest Du wissen?