Ich brauch kurz eine Hilfe für den ersten Satz (nach sehr geehrte Frau/Herr. ...) in meiner Bewerbung für eine Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit wem hast du telefoniert? 

- nur mit einem Mitarbeiter?

Dann lässt du es weg

- persönlich mit dem Bewerbungsempfänger? 

Bewerbung um ein Ausbildungsplatz zur xxx

Guten Tag Herr / Frau xxx,

Vielen Dank für das freundliche Telefonat vom 00.00.0000.

Gerne möchte ich mich vorstellen  (oder ähnlich)

Und fängst an...

------

NoGos:

- fängt man nie im Briefanfang mit ICH an

Nicht nur in einer Bewerbung!

- im Briefangang erählt auch nicht gleich etwas über sich. Der Esel nennt sich immer zuerst 

- Doppelte Absatz / Satzanfänge vernmeiden

- Wiederholungen vermeiden 

- unnötige, nichtssagende Floskeln und Phrasen vermeiden.

- keine Romane schreiben

- Das Anschreiben ist keine Wiederholung Deines Lebenslaufs 

- Diese Wörter vermeiden: versuche, hoffen, erhoffe, denke, sollte, würde, könnte, hätte = Fahrradkette 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrte...

bezüglich unserer fernmündlichen Vereinbarung am .... , bewerbe ich mich hiermit schriftlich um eine Ausbildungsstelle als ... in Ihrem Unternehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielen Dank für das freundliche Telefonat am ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?