ich brauch eueren Rat (rauche)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo ,

deine Eltern sind erwachsen :-))

Sie wissen auch von selbst das Rauchen ihrer Gesundheit schadet ! Ich verstehe Dich , denn als Nichtraucher mag man nicht ständig vollgequalmt werden.

Nun Du hast doch ein eigenes >Zimmer , oder? Das sollte wenigstens Rauchfreie Zone bleiben !

Du wirst Dir den Mund fusselig reden und es wird nichts nutzen mit deinen Eltern zu reden ! Kauf Dir demonstrativ eine Gsamaske :-))

GLG und einen schönen Abend , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Ich hab es unten schon erwähnt ich rauche vier oder fünf Zigaretten am Tag.Auf dem Balkon weil ich den Rauchgeruch in der Wohnung ekelig finde.Das sage ich als ja wie soll ich sagen Halbraucher.Was gar nicht geht ist, daß auf die Kinder keine Rücksicht genommen wird.

1

Vielen lieben Dank für das Sternchen:-))

GLG und enen guten Start in die neue Woche , wünscht dir , clipmaus:-))

0

MIT DEM RAUCHEN AUSZUHÖREN LOHNT SICH IMMER – GEAL OB DU 10 oder 90 BIST – DEINE ELTERN WÜRDEN EINEN RIESIGEN SCHRITT IN RICHTUNG LANGES LEBEN MACHEN, WENN SIE TATSÄCHLICH AUFHÖREN WÜRDEN (NICHTRAUCHER LKEBEN FAST 20 ! JAHRE LÄNGER ALS RAUCHER)

nikotinpflaster sind eine möglichkeit, um sich das rauchen abzugewöhnen. sie stellen den nikotinbedarf zur verfügung und sind nicht so schädlich wie normale zigaretten. man kann auch zur e-zigarette greifen, das ist nicht ganz so ungesund wie die normale zigarette.

Also zuerst muß ich sagen ich rauche auch so vier bis fünf Zigaretten am Tag aber nicht in der Wohnung.Wir haben noch nie in der Wohnung geraucht.Erstens wegen unseres Kindes und das klingt jetzt vielleicht schräg ich kann den Rauchgeruch in der Wohnung nicht haben.Daher finde ich es ziemlich egoistisch von deinen Eltern, daß sie das einfach so abtun.Sage ich als leichte Rächerin.Bei mir geht auch der Besuch raus.In meiner Wohnung wird nicht geraucht.Wer das nicht akzeptiert braucht nicht zu kommen.Fertig.Und deine Eltern sind die absoluten Egomanen.

Da kann ich dir nur zustimmen ;) aber sie sagen auch immer ich soll weggehen wenn sie rauchen aber ich weigere mich immer weil ich erreichen möchte das sie aufhören. Ich weiß das es gefährlich für mich ist aber wenn ich wegen ihnen sterbe können sie auch nicht in Ruhe sterben so als Rache.

0

Wer weis, vielleicht musst du ihnen mal einen richtig krassen Artikel über rauchgefahren zeigen. Und ihnen sagen was passiert wenn sie nicht damit aufhören.

Ich habe fast jeden Tag einen über 30. Minütigen Vortrag darüber gehalten und sie haben zur e-zigarette gegriffen aber hat trotzdem nicht geholfen.

0

Versuch sie dazu zu bringen, eine Therapie zu machen. Frag vielleicht Personen, die deinen Eltern nahe stehen (z.B. Tante etc. ) ob sie deine Eltern auch darauf ansprechen könnten. und das wichtigste: Steter Tropfen höhlt den Stein ;)

Meine Eltern haben damals viel geraucht dann hab ich absichtlich sche!e gebaut war z.B frech oder so dann setzt du dich und deine Familie an den Tisch und deine Eltern sagen du musst dich verbessern dann sagst du hört auf mit rauchen dann hör ich auf sonst nicht hat bei mit geklappt

jedes mal wenn du Kippen findest das Klo runterspülen. am besten 2 mal pro Tag schauen.

Deine Eltern werden dir dann ziemlich sauer sein, aber vielleicht hilft es ja.

Was möchtest Du wissen?