Ich brauch einfach mal klare Antworten! Wie bekomm ich sie aus dem Kopf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich denke ich schon, dass das eine ernste Emotion ist, und eben nicht nur eine Phase, in der du besonders viel Nähe brauchst oder ähnliches.
Dein Körper reagiert auf sie und das ist nicht nur ein bloßes Hungergefühl. Du kannst das schon als "verknallt sein" annehmen.

Das überwinden wird dem Prozess der Verarbeitung einer Beziehung ähnlich kommen. Wie in einer Beziehung hast auch du gewisse Hoffnungen und Erwartungen, die du ablegen musst.
Als erstes kommt da die Akzeptanz - Sie hat einen Freund (oder Freundin) und dessen musst du dir bewusst werden. Es gibt leider nichts die Möglichkeit einer Beziehung. Damit musst du im Klaren sein.
Wie Menschen diesen Schritt nun gehen ist bei jedem anders, da bräuchte man wohl mehr Infos zu deiner Person.

Da ihr nicht in einer Beziehung wart und ich nicht lesen kann, dass ihr so viel Kontakt habt, kann es auch einfach die Sehnsucht nach eine allgemeinen Bezugsperson sein.
Klar ist sie momentan die "Auserwählte", aber vielleicht war sie eben 'nur' die, die dir am optimalsten erschien und somit bindest du Emotionen an sie.

Versuche diese Art von Abschied (was es ja im Grunde ist, wie bei einer Trennung) mit möglichst vielen anderen Aktivitäten zu überwältigen. Treffe andere Freunde und vielleicht siehst du ja auch da eine Person, die ihren Platz ebenfalls füllen kann.

Btw: Ich sehe da noch keine sonderlich große Verbundenheit. Ich weiß nicht inwiefern ihr im Kontakt standet und nehme einfach mal an, dass du ihr Erscheinungsbild attraktiv findest. Das kann jedoch auch bei anderen Personen passieren.

Ich habe übrigens nicht sonderlich viel Ahnung von Autismus. Wenn sich das irgendwie in deinem Umgang, deiner Wahrnehmung etc äußert, kann ich das nicht mit in meine Aussage einbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellow01
19.09.2016, 10:20

Wir haben relativ viel Kontakt , sind gut befreundet und spülen manchmal zusammen online GTA. Es ist nicht nur ihr Aussehen, sie hat einen wundervoll bösen und schwarzen Humor, ist vernünftig und leidenschaftliche Gamerin.

Im Moment versuch ich ihr in den Pausen etwas aus dem Weg zu gehen.

Der Autismus äußert sich in meinem Fall leider so dass ich quasi zunehmend nervöser und hibbelieger werd im Unterricht oder auch sehr leicht reizbar momentan im allgemeinen.

0
Kommentar von Ellow01
19.09.2016, 10:23

Naja , das mit dem "sich mit Freunden treffen" Scheiter leider schon daran dass ich einfach so gut wie keine Freunde habe. Meine beste Freundin seh ich teilweise nur ein mal im Monat , da sie arbeiten muss und sich um ihre Kinder kümmern muss wenn irgendwas passiert ist. (Sie war eine meiner schulbegleitungen und 36 Jahre alt) Und andere Freunde hab ich nur online oder in nem ganz anderen Land und kann sie nur in den Ferien sehen.

0

Wow haha als hättest du meine geschichte gerade erzählt 😅 nein jetzt wirklich das ist eigentlich wirklich 1:1 meine geschichte & deswegen kann ich dir aus erfahrung sagen - das mädchen aus dem Kopf krigen? Nahe zu unmöglich 😳

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?