Was tun gegen einen entzündeten Schnitt?

8 Antworten

Du solltest zum Arzt gehen, sonst gehst du das Risiko ein das sich die Entzündung verschlimmert. Ansonsten gibt es in der Apotheke Wunddesinfektionsmittel, das ist aber eigentlich vorbeugent gedacht und nicht wenn die Entzündung schon aufgetreten ist. Danach einen sterilen Verband anlegen, den du mindestens zweimal täglich wechseln solltest, die Wunde unbedingt beobachten und in Zweifel zum Arzt gehen. 

es gibt die sogenannte Zugsalbe. die ist ziemlich dunkel, fast schwarz und zieht entzündungen sehr gut raus. Was sonst auch sehr gut und schnell hilft, ist heilerde. da kannst du eine ganz normale Gesichtsmaske nehmen. Und Kompressen mit schwarzen tee beruhigen die haut auch sehr schnell

Zugsalbe darf man allerdings nicht auf offenen Wunden verwenden, das ist gedacht für Abszesse.

0

Zinksalbe und nicht mehr dran rumschneiden. Krusten nicht ankratzen! Bei Befarf zum Arzt gehen und/oder psychologische Hilfe holen.Ist nicht böse gemeint, aber es hilft, wenn man mit jemandem über seine Probleme spricht. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?