Ich brauch Ausreden um nicht bei facebook zu sein..

... komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Du brauchst eigentlich keine Ausrede, sondern nur eine Begründung. Ich kann Dir zu Deiner Entscheidung nur gratulieren. Sag den anderen einfach, dass Du es nicht willst. Sollten sie das nicht verstehen, dann müssen sie es eben akzeptieren. Unverständlich sollte das eigentlich nicht sein und diese Leute sollen Dich einfach in Ruhe lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die anderen deine ehrliche Meinung nicht akzeptieren wollen, ist das doch ihr Problem nicht deines.

Ich bin auch nicht auf Facebook.

  1. Weil ich kein Interesse habe jedem Geisteskranken meine Daten vor die Nase zu kleben auf Facebook passiert damit genug Mist
  2. Weil es mir gelinde gesagt am Allerwertesten vorbei geht, was Person X zum Mittagessen hatte oder ob Person Y am Wochenende gesoffen hat und nun das ganze zur Show stellen muss

Da teile ich deine Meinung, wenn ich sowas wissen will oder mit jemanden reden, dann gibt es eine Vielzahl bessere Möglichkeiten als jeden, absolut unwichtigen Schwachsinn online zu stellen.

Persönlich stellen sich mir die Nackenhaare auf wenn ich daran denke meine Zeit mit hunderten solchen Beiträgen:

"Hi, hi, hi heute Mittag gab es Pizza, kuckt mal das Bild! Und gleich geh ich mit ein Pfund Brot kaufen. Ha, ha, ha ach ist das nicht spannend????!!!!!!!"

durchzulesen.

Du benötigst keine Ausrede, es ist deine Meinung das du es nicht willst und Punkt. Wer das nicht akzeptieren kann hat Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein PC hat eine firewall, die FB nicht durchlässt. Deine Eltern haben Spione auf FB und du bekommst lebenslangen Hausarrest wenn sie dich dort antreffen. Du hast auf farm.ville schon soviel Rinder großgezogen, dass du nicht mehr weißt wohin mit dem Mist. Du hast eine neue Flamme und wenn sie drauf kommt dass du auf FB Fotos guckst, macht sie Schluss mit dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn alle in den Rhein springen muss ich das dann auch tun. Meine Daten hat Google schon da muss Facebook nicht auch noch von partizipieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wurd estgehackt und du kannst dich nicht mehr einloggen kannst weil der hacker das passwort geändert hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst doch keine ausrede dafür, dass du nicht auf facebook bist. Sag einfach, dass du kein Bock darauf hast und es unnötig ist. Das kann den anderen doch egal sein oder? Ist doch deine Sache!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weshalb eine Ausrede?? Sag ihnen klipp und klar, daß Du darauf keinen Bock hast und Schluß, Ende , Aus!! Nein..ich wüßte genau keine Ausrede zu suchen..bin übrigens auch nicht dort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sags doch so ?

ich war da auch nie, und nu hab ich mich da wegen ganz weniger leute angemeldet, weil ich ICQ nicht mehr haben wollte, aber der kontakt bestehen bleiben soll

naja hab die anderen alle geblockt, oder gar nicht erst angenommen... aber dennoch, ich würde dir persönlich auch raten, wenns ohne geht, dann sei ohne :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso brauchst du da eine Ausrede? Du willst nicht und das muss genügen!
Keiner kann dich zwingen den vielen Lemmingen zu folgen und dich beim Fratzenbuch anzumelden. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

facebook ist nicht zwingend und du kannst entscheiden, ob du bei Facebook bist oder nicht! Sag den leuten, die dich dadrauf ansprechen ganz klar, dass du keine Lust auf Facebook hast, weil du anderes zu tun hast. Warum sollte mit dir was nicht stimmen, wenn du bei etwas nicht mitmachst..?

Man mit diesen Leuten möchte ich gerne mal ein paar Wörtchen persönlich sprechen! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum glauben die das nicht?! Muss doch nicht jeder so ein Mitläufer sein, wie die! Du kannst auch sagen, dass du es aus datenschutztechnischen Gründen nicht haben willst, weil deine Daten für immer gespeichert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, bin zwar wegen äußeren Druckes bei FB angemeldet, mache aber nix dort. Da brauche ich keine Ausrede. Gruß Osmond

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amdros
21.10.2012, 09:55

enttäuschstmich..Du läßt Dich beeindrucken???

1
Kommentar von dasbigC
21.10.2012, 18:01

unnötig..

0

Sag doch einfach wie es ist. Ich persönlich kann Facebook überhaupt nicht ausstehen, aber man ist einfach sozial dazu gezwungen. Das kotzt mich vor allem an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag du findes FB unnötig und lass es sein. Wenn sie es nicht verstehen lass sie einfach und ignoriere sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin auch nicht in diesem Netzwerk. Ich finde es zeitverschwendung stundenlang vorm pc zu hocken und sein leben zu posten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I bin ach nicht in Facebook u i habe zu meinen Freunden halt gesagt das es für mich halt wichtigeres gibt als in Facebook zu sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nabend,So also du brauchst Ausreden?? .. Da bist du bei mir an der richtigen stelle :D...ne spaß..Sag einfach dass es deine Eltern verbieten ..Und wenn du anmeldest schlagen die dich oder so haha ... Viel Glück

Mfg Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keine Ausrede...

Du hast kein bock drauf und gut ist...Man muss nicht alles toll finden, was andere toll finden...

Sag es und punkt...

Alles Gute...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell doch die Gegenfrage, warum sie auf Facebook angemeldet sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihnen halt einfach das du kein bock drauf hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?