Ich bräuchte Ernährungstipps und Tipps für einen guten Eiweißshake?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lad dir MyFitnessPal, berechne deinen Kalorienumsatz, esse mit leichem Kaloriendefizit (weniger essen als dein Körper verbraucht) und gehe 3 mal die Woche joggen. Mehr brauchst du nicht zum Abnehmen.


Ein paar praktische Tipps:

  • Trink ab heute nur noch Wasser und ungesüßten Tee. Keine Softdrinks mehr, kein Fruchtsaft mehr. Milch ist okay im Müsli oder Haferbrei, ansonsten aber auch nicht. Und wenn Milch, dann fettarme
  • Trink vor jeder Mahlzeit (Frühstück, Mittagessen oder Abendessen) ein volles, großes Glas silles Wasser. Auch wenn es schwer fällt, kipp es vollständig runter und dann erst darfst du anfangen zu essen. Das Wasser macht dich satt und du isst automatisch etwas weniger
  • Lerne welches Essen viele Kalorien hat und welches nicht. Gemüse und Fleisch sind deine Freunde. Weißmehl (Nudeln, Toast, Brötchen) ist böse. Soßen haben viel Zucker und damit viele Kalorien

Oh hab gerade gesehen du bist Vegetarierin. Dann empfehle ich dir Avocados und Nüsse als Nährstoffquellen statt Fleisch. Nur aufpassen, beides ist sehr kalorienreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Patio 11.03.2016, 11:54

Ich sag mal so...

Ich hab 2x die Woche Handball und gehe einmal die Woche reiten und mache zuhause dann noch 2x a 30min Krafttraining und es passiert einfach nichts ^^

0
frdmn 11.03.2016, 16:25
@Patio

Dann isst du eben zu viel. Es ist ganz einfach:

Mehr Kalorien rein als raus -> Du nimmst zu

Mehr Kalorien raus als rein -> Du nimmst ab

Mehr ist es nicht. Jeder der was anderes sagt, lügt weil er es nicht schafft abzunehmen oder weil er dir irgendwelche Wundermittel verkaufen will. Eiweißshakes haben viel Kalorien und Protein, nichts das du fürs Abnehmen brauchst. Du kannst Muskeln aufbauen um deinen Grundumsatz zu erhöhen. Dann verbrauchst du automatisch mehr Kalorien und nimmst mehr ab. Für den Muskelaufbau muss man allerdings viel essen und man nimmt idR erstmal zu (Muskeln sind schwerer als Fett). Tracke deine Kalorien und mach es konsequent. Dann wirst du garantiert abnehmen.

0

Eiweissshakes sind eigentlich nicht nötig. Es sind ja Nahrungsergänzunsmittel. Wie der Name schon sagt kann es Nahrung ergänzen. Solange du aber genug Eiweiße über die Nahrung aufnimmst ist das kein Problem.  Da du Vegetariern bist,  fällt Fleisch als Eiweiß Quelle weg. Da bleiben noch Nüsse und Soja. Da du ja kein Fleisch isst, wären Proteinshakes keine schlechte Idee, da die Hauptproteinquellen Fleisch ist. Mit Nüssen kriegst du auch sehr gute Fette mit, die auch wichtig sind. Zum eigentlichen Fettverlieren kann man sagen, dass du ein Kaloriendefizit brauchst. Sprich wenn du 2500 kcal brauchst solltest du auf 2000 runtergeht, so daß dein Körper gezwungen ist, fettreserven zur Energiegewinnung zu nutzen. Ansonsten wie halt bei jeder Ernährungsumstellung oder Diät: Wenig Zucker, nichts ungesundes und am besten wenig  weisses Brot da es 1. nicht sehr satt macht und 2. Sehr viel Stärke enthält. Im Internet finden sich viele Übungen mit eigenem Körpergewicht. Dazu gibt es Millionen von Seiten. Ich hoffe ich konnte dir helfen.  

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?