Ist Blutkrebs noch zu heilen?

9 Antworten

Das können dir nur die Ärzte beantworten. Es gibt ja auch verschiedene Artenn von Blutkrebs.

Kommt auf die Art der Leukämie an.Welche Behandlungen hast Du schon hinter Dir,hast Du mehrere Ärzte wegen Deiner Diagnose aufgesucht,hast Du wiederholt ein grosses Blutbild machen lassen,haben sich Werte verschlechtert,sind Werte gleichgeblieben,sind Werte besser geworden-und wenn ja-WELCHE?Welche Therapien hast Du hinter Dir,bist Du momentan infektanfälliger als vorher,welche Therapie bekommst Du zur Zeit?Ich bin der Meinung,dass man auf jeden Fall auch alternative Heilmethoden dazu ziehen sollte,geh mal im Net auf "Vitamin B17-Laetrile",und hol Dir unbedingt das Buch"Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe" und zusätzlich das Buch"Handbuch der Krebsheilung".Wenn Dir das alles nicht genug erscheint,wende Dich nochmals an mich,ich erstelle Dir eine Teemischung nach Maria Treben(Gesundheit aus dem Garten Gottes),bei konsequenter Einnahme und Trinken der Täglich angegebenen Mengen kann ich Dir versichern,dass Du zu Deiner Heilung zu 100% beiträgst,auch wenn jeder Mediziner das Gegenteil behauptet.

Vitamin B17-Laetrile echt tolle Idee einen evtl. Blutkrebspatienten eine Cyanidvergiftung zu empfehlen.Schwaches Immunsystem aufgrund der nunmal notwendigen Chemotherapie, (da Aprikosenkerne kauen nunmal leider nix bringt)mit Vergiftungserscheinungen oder zumindest einer Belastung für den Körper zu kombinieren-_-

Nich Missverstehen alternative Medizin darf gerne ergänzend eingesetzt werden, jedoch meiner Meinung nach nur solange sie nicht gesunheitschädigend ist bzw. nicht die Wirkungen der "konvetionellen" Methoden beinflusst, was Blausäure nunmal tut...

0

wenn man rechtzeitig ein blutspender sich findet, ist blutkrebs heilbar

Was möchtest Du wissen?