ich bitte um hilfe! mein erster auszug! bin etwas verzweifelt :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie schon gesagt sind erster linie Deine Eltern für Deinen Unterhalt zuständig, vom Jobcenter wirst Du da nichts bekommen .... Du solltest aber mal klären, ob Du Anspruch auf Bafög hättest, die bezahlen allerdings keinen Umzug, das bleibt Deine Sache .... bei Bafög kommt es abet auch auf das Einkommen der Eltern an, weil diese eben erstmal unterhaltspflichtig sind ....

geheimhalten kannst Du Deine Pläne daher sowieso nicht, wei spätestens bei der ersten Antragstellung von Deinen Eltern Auskünfte zu deren Einkommen benötigt werden ... also besser Du weihst Deine Eltern ein ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso meinst du, dass dich das Jobcenter unterstützt? Deine Eltern sind in erster Linie für dich zuständig. Evtl. bekommst du Bafög. Dafür musst du dich dann mal an das Bafögamt wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis Du 25 bist, sind Deine Eltern für Dich unterhaltspflichtig, da gibt es keine Jobcenter-Unterstützung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass das Amt dich finanziell unterstützt, denn es sind doch deine Eltern für dich verantwortlich. Diese können dir doch sicher auch bei der Übersiedlung und allem drumherum helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst loslegen, wenn du die zusage vom aa hast.

  1. verträge mit fristen kündigen
  2. umzugsunternehmen suchen 3.umzug
  3. nachsendeantrag, neues Bankkonto und allen die neue Adresse mitteilen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?