Ich bitte um Hilfe, Einbruch ohne involviert zu sein?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Jetzt mal ganz ruhig.

Die Polizei hat bei dir "durchsucht"?

Das bedeutet du hast einen Beschluss eines Gerichts ausgehändigt bekommen und dort steht etwas drin. Was denn genau, das musst du doch wissen. Einbruch oder Hehlerei?

Deine Geschichte ist soweit doch ok. Du kannst den Laden benennen und der An- und Verkaufsshop muss eine Verkaufsliste führen, dort steht der Verkauf drin. Allerdings hast du einen Fehler gemacht, du solltest schon wegen der Gewährleistung immer eine Quittung für dein Geld verlangen. Wir sind in Deutschland und nicht auf einem arabischen Basar. Du hast dich hier ggfls. über das Ohr hauen lassen.

Und jetzt zum Kern: Die "Playsi" was war das, etwa eine PS4? Die Große? Die kostet im Laden ohne besondere Spiele noch immer rund 400 Euro. Wenn so ein krasses Missverständnis zwischen deinem Preis und einem vernünftigen Wiederverkaufswert eines Shops besteht, dann wusstest du doch beim Kauf, dass da etwas nicht stimmen kann. Der Shop hat höchstens die Hälfte dafür bezahlt, also höchstens 50 Euro und da stimmt dann was nicht. Gegebenenfalls musst du dir vorwerfen lassen, dass du zumindest bedingt vorsätzlich eine geklaute Ware erworben hast und dir der Preis eigentlich sagen müsste, dass die Ware gehehlt ist. Damit kannst du dich strafbar machen, die Betonung liegt auf -kann-.

Du hast zwei Zeugen, die zwar den Kauf nicht gesehen haben, aber schließlich müssen sie ja die PS gesehen haben, die kannst du ja nicht in die Hosentasche gesteckt haben. Die Polizei hat die Daten der Zeugen? Gut. Dann wird sie sich nach deren Befragung an den Shop wenden. Schließlich suchen sie vor allem auch den Einbrecher.

Zuletzt: Du kannst an Gestohlenem durch einen einfachen Kauf im Laden kein Eigentum erwerben, die Station gehört schließlich jemand anderen. Du solltst dein Geld vom Shop zurückfordern, allerdings auf die entsprechenden Folgen wie Erfolg muss ich wohl nicht hinweisen.

Der Verkäufer des Stores und deine Bekannten sind Zeugen für dich. Auch wenn die Zeugen nicht beim Verkauf dabei waren. Du bist OHNE das Ding in den Store, und MIT raus.

Damit hast du schon mal Plus-Punkte für dich.

Beweisen muss die Staatsanwaltschaft, dass du die geklaut hast.  Das kann sie nicht, und der Vorwurf ist wohl nur ein Versuch,m einen Dummen zu finden, bzw reine Routine.

Warte das Schreiben der Staatsanwaltschaft ab, falls du das noch nicht hast, Schreibe dort als Stellungsnahme dass du die gekauft hast, wo undwann du die gekauft hast, und dass du 2 Personen als Begleitung hattest.

Sinnvoll ist, dir einen Anwalt zu suchen, wenn du keine Ahnung von Recht hast. Was wohl so aussieht. Kostet Geld, ist aber sinnvoll.

Die Playsi kannst du aber so oder so vergessen. DIE ist weg. Auch wenn du es nicht weißt, dass sie geklaut wurde, ist sie Hehlerware, und an Hehlerware kann man kein Eigentum erwerben.

Die wird also ersatzlos eingezogen.

Ich danke euch für die Antworten.

Ich weiß wie leben in Deutschland alles läuft mit Schrift Führung.

Jedoch kann ich euch sagen das diese Stelle kein Buch führt und das war vor einem Jahr.

Die Geschichte mit dem klauen passieret Anfang märz und mein Kauf war Ende April.

Das heißt die haben durch mein online Login mich gefunden.aber das bestätigt doch das das Gerät 2 Monate da stand.

Ich bin mit dem Einbruch nicht involviert dann müssen die mir doch beweisen das ich eingebrochen habe und das können sie nicht.ich habe meine Aussage getätigt und habe auch angegeben falls es DNA Spuren gibt das ich meine DNA geben kann.

Die Polizisten hat mir geglaubt aber der Staatsanwalt muss das glauben.

Ich habe alle Angaben gemacht und habe auch natürlich den Laden genannt.

Ich muss noch dazu fügen das die playsi vor ungefähr einem Jahr gekauft wurde. Ich war auch bei Saturn da gab es die playsi für 300 € ungefähr und im an und Verkauf stelle für 250 also kann ich es nicht wissen.

Und mir Konsolen kenne ich mich Nicjt aus das war nur für mein Bruder gedacht als Geschenk.ich spiele keine Konsolen also woher soll ich es wissen . Das Dinge hatte natürlich Gebrauch spuren aber es hat getan was es tuen sollte 

Lg 

Ich nehme mal an, die Polizei ist auf dich gekommen, weil du mit dem Teil online gegangen bist? Ansonsten hätte ich dafür nämlich keine Erklärung.

Wenn das so ist, dann ist auch nachvollziehbar, dass das Gerät einige Zeit nicht online war. Das spricht für Deine Geschichte. Haben Deine Freunde wenigstens gesehen, dass du das Dings aus dem Laden rausgetragen hast? Gibt es eine Gelbabhebung in gleicher Höhe von deinem Konto an diesem Tag?

Einige Regeln:

1. Keine Aussage bei Polizei und Staatsanwalt! Außer natürlich Deinen Namen und Adresse. Alles darüber hinaus nur mit Anwalt.

2. Abwarten, was noch so vom Staatsanwalt kommt. Du solltest Dir schon mal einen Anwalt aussuchen.

3. Polizei oder Staatsanwalt müssen zu erkennen geben, wenn sie dich als Beschuldigten vernehmen. Das ist dann der Zeitpunkt, den Anwalt einzuschalten.

4. Haben die dich schon vernommen und du hast etwas gesagt und du bist minderjährig? Wenn deine Eltern nicht informiert waren, dann ist diese Aussage nicht verwertbar.

5. Vielleicht kommt es zu einer Hausdurchsuchung. Das wäre dann auch der Zeitpunkt für den Anwalt. Du kannst ja vorher in Gedanken mal deinen Kram durchgehen. Wenn das etwas illegales dabei ist (ihr Kids habt ja schon mal gern illegale Downloads) - schaff es weg! Achtung: die durchsuchen vielleicht auch das Auto, die Gartenlaube oder den Arbeitsplatz. Auch hier gilt: nichts sagen. Und gibt zu Protokoll, dass du mit der Durchsuchung nicht einverstanden bist. Und unterschreib nichts.

Sorry, aber ich blicke gerade nicht richtig durch.

Du hast von einem An und Verkauf eine Playstation gekauft, richtig?

(Woher hat der deine Adresse?

Das der Verkäufer die Seriennummer notiert hat ist normal. Das habe ich auch gemacht.

Wenn sich jetzt die Kripo bei mir meldet wegen dieser Konsole, dann kann man das so überprüfen.

Nehmen wir an diese Konsole ist geklaut und anhand der Seriennummer kann man das auch feststellen.

Wenn du die aber jetzt selber gekauft hast, warum sollst du irgendwo eingebrochen sein. Das klingt irgendwie unlogisch oder?

Schlecht ausgedachte Räuberpistole, ergibt hinten und vorne keinen Sinn - sind halt noch Ferien, da kommt sowas schon mal vor ;)

0

Es kann doch nicht sein wie leben in Deutschland .die können mir nichts vorwerfen .Es gibt keine Kamera Aufzeichnung keine Zeugen das ich ein Einbruch begangen habe 

Deine ganze Geschichte ergibt überhaupt keinen Sinn.

"Es kam heraus, dass die playsi geklaut wurde und es bei dieser an und verkaufstelle verlauft wurde."

??? Wie kannst du beschuldigt werden, sie bei einem Einbruch gestohlen zu haben? Wenn du sie gekauft hast? Erst eingebrochen und gestohlen, dann beim An-und Verkauf irgendwie an dich selber verkauft? 

Bitte denk dir eine schlüssigere Geschichte aus.


Hallo,

du solltest dich an einen Rechtsanwalt wenden,denn da machen es sich einige Leute wohl zu einfach.

Das man keine Rechnung bei einem An-und Verkaufsladen eingefordert hat,heisst ja nichts.

Ich habe die PlayStation an einer an und Verkaufstelle gekauft .

Es kam heraus, dass die playsi geklaut wurde und es bei dieser an und verkaufstelle verlauft wurde.

Und diese geklaute playsi habe ich gekauft.

Diese playsi würde in einer Stadt geklaut was 100 km entfernt von mir ist. Und da wurde eingebrochen und die playsi entwendet .

Jetzt beschuldigen Sie mich für deo Einbruch 

Und wie kommt die Polizei zu deiner Adresse?

0

Was möchtest Du wissen?