Ich bitte um dringende Hilfe wegen meiner Krankheit?

5 Antworten

Ich bitte um dringende Hilfe wegen meiner Krankheit?

Du warst doch beim Arzt.

Ruf dort noch einmal an und frage nach. Hier kann niemand in deinen Hals schauen und dir sagen, was du hast.

Es kann daran liegen das sich deine Erkältung wieder verschlechtert hat.

Das Antibiotika zu nehmen war ein riesen Fehler jetzt könnten die Bakterien Abwehrstoffe entwickeln.

Ach und du weisst das also besser als ein Arzt?

0
@ismiregal7777

Das habe ich nicht behauptet ich habe nur geschrieben das es sein kann das sich seine Erkältung wieder verschlechtert hat.

Das das Antibiotika bei einer nicht notwendigen Einnahme eine dumme Aktion ist weiß man eigentlich dafür muss man kein Arzt sein.

1
@IceFuchsJr

Und das beurteilst du hier im Forum besser als ein Arzt der es ihm verschhrieben hat?

Woher willst du denn wissen, dass es nicht notwendig war?

Irgendwie ist das sinnfrei was du da grad sagst.

0
@ismiregal7777

Ich bezweifle das ein Arzt jemanden Antibiotika bei einer simplen Erkältung verschreibt

1
@IceFuchsJr

Jeder hat ja auch mal bisschen Antibiotikum zuhause rumliegen..

Du weisst doch gar nicht ob es eine simple Erkältung ist.

Klar hat er es so betitelt, aber wenn schon über starke Halsschmerzen gejammert wird, dann wird es sich um eine Mandelentzündung handeln.

Wenn die dann so schlimm ist, dass nur ein Antibiotikum hilft, dann wird es auch verschrieben.

0
@ismiregal7777

Seit wann benötigt man bei einer Mandel entzündung Antibiotika?

Und wenn es nicht verschrieben wurde bzw nicht gesagt wurde das er es nehmen muss ist es keine gute idee dies zutun.

Ps: meine Mutter ist Ärztin und sie hat genug ahnung von ihrem Beruf

1
@ismiregal7777

Im übrigen müssen starke Halsschmerzen nicht gleich Mandel entzündung heißen 😉

1
@IceFuchsJr

Ah okay... gut... Wenn deine Mutter Ärztin ist, dann bist du eindeutig qualifiziert solche Diagnosen zu stellen.

Und seit wann?

Immer wenn es so schlimm ist, dass es schon eitrig ist und von alleine nicht weggeht.

Also... seit....

Moment....

gestern?

0
@IceFuchsJr

Ja schon gut Doktor IceFuchsJr.

Anscheinend warst du der Arzt der ihn behandelt hat oder meinst du er hat sich das Antibiotikum vllt doch aus dem Ärmel geschüttelt?

Vllt hat er auch in der Apotheke mal nachgefragt und die haben ihm das nach einer Diagnose verschrieben.

Bekanntlich können ja Apotheker jetzt aich Rezepte ausstellen.

Hatte ich doch glatt vergessen.

0
@IceFuchsJr

Das mit dem eitrig war nur ein Beispiel.

Tatsache ist doch, dass es ihm verschrieben wurde und ein Arzt somit der Meinung war, dass es nötig ist.

Jetzt kommt hier aber so win Dude um die Ecke auf gutefrage und meint er weiss es besser.

0
@ismiregal7777

Er hat vollkommen recht. Bei einer Erkältung nimmt man sowieso keine Antibiotika.

0
@IceFuchsJr

Ich habe auch Halsschmerzen und ähnliche Symptome wenn ich etwas erwische was ich nicht vertrage bei Lebensmittelunverträglichkeiten.

0
@Paja22

Sag mal wollt ihr es nicht raffen oder kapiert ihr es wirklich nicht?

Er war bei einem Arzt und der Arzt hat es für nötig gehalten ihm ein Antibiotikum zu verschreiben.

Jetzt kommen da zwei randoms auf gutefrage daher und denken ernsthaft, dass sie es besser wissen.

Ob er das jetzt wegen Halsschmerzen oder sonst was bekommen hat ist doch völlig egal.

Tatsache ist:

Ein ARZT hat es für nötig gehalten.

Zwei randoms die nichts genaues wissen nicht.

Was glaubt ihr wer da jetzt mehr Plan hat?

0
@ismiregal7777

Nein!

ein guter Arzt weiß, daß Antibiotikum nur bei einer bakteriellen Infektion, aber nicht bei Viren u. dabei handelt es sich bei einer Erkältung, nötig ist!

0
@ismiregal7777

Es gibt leider Ärzte, die gleich Antibiotika verschreiben, obwohl es nicht nötig ist!

0

Vielleicht ein Rückfall, weil die Dauer der Antibiotika Einnahme zu kurz war. Da wirst du nochmal zum Arzt müssen.

Was möchtest Du wissen?