Ich bin zur Zeit noch 'arbeitsunfähig' geschrieben, trotzdem schickte mir meine Arbeitsvermittlerin eine Eingliederungsvereinbarung, bin ich dazu verpflichtet ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dass du derzeit im Status der 'AU' bist, heißt ja nicht, dass du grundsätzlich und auf Dauer einer Vermittlung nicht zur Verfügung stehst.
Von daher erscheint mir eine Eingliederungsvereinbarung rechtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
03.03.2017, 22:48

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich ein normaler Akt der Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

sie wollen nicht !

wer als beschäftigungsloser nicht bettlägrig ist , kann sich um eine anstellung bemühen -- oder verzichtet auf das geld = ALG .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?