Ich bin zum ersten mal verliebt was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sich damit abfinden und abschließen.

Jetzt denkst Du Dir "Nein niemals, laber kein sch***"

Einmal wird jemand kommen, der dich so liebt wie du diesen Typen da, und du musst nichts dafür machen! Oder es kommt von alleine sagen wir es so.

13 Jahre ? Ja es ist dieses Feeling.. Mache Jungs sind nicht bereit/ zu jung dafür. Heißt, dass er Dich verletzen könne.., ohne es vielleicht zu wollen.

Warte mal bis Du 15 bist :) oder finde jemanden, von dem Du so wirklich überzeugt bist und ja :) der nicht vergeben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsAntwort
27.07.2016, 16:22

Oh Dankeschön für den Stern, ich weiß dass ich toll bin :3 Spaß ^^

0

Wenn dieser Junge in welchen Du verliebt bist seinerseits zumindest momentan in eine anderes Mädchen verliebt ist, dann darfst Du diese Geschichte zumindest vorerst auch wieder ganz geschwind vergessen. Dennoch aber muss auch für dich noch längst nicht aller Tage Abend sein und ergo es ist kaum davon auszugehen, das der besagte Junge seine angebetete vor den Traualtar führen wird und vielleicht schlägt dann auch noch deine ganz große Stunde, zumindest für eine gewisse Zeit bis auch ihr euch getrennt haben würdet. Begnüge dich also bis auf weiteres mit der möglichen Freundschaft und mehr geht derzeit nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache momentan auch diese Erfahrung, bloß anders herum und mit 14 Jahren. Ich bin mit einem Mädchen gut befreundet und liebe sie, sie liebt aber jmd anders, welcher sie eiskalt sitzen gelassen hat und sie ihm halt hinterherläuft und nicht die Augen öffnet. Wir waren seit etwa einem halben Jahr befreundet, haben uns sehr oft getroffen und kennengelernt, was ich dir auch raten würde. Man hat darüber geredet, was einem in einer Beziehung wichtig ist und auf welchen Typ der andere steht. Mach das auch mit ihm, lernt euch besser kennen, am besten in der Stadt. Ich habe den Fehler gemacht, sie jeden Tag anzuschreiben, tu das nicht. Vllt alle 2-3 Tage, und antworte auch nicht direkt auf seine Nachrichten, dass kommt nämlich so rüber, als hättest du nichts besseres zu tun. Sag nicht zu jedem Treffen zu, sondern sag, nein, da kann ich nicht und schlage etwas anderes vor, damit er sieht, dass du auch was anderes vor hast. Vllt berührst du ihn mal "ausversehen" und wiederhole das. Wenn ihr euch in der Schule sieht, dann grüßt euch und tut nicht so, als würdest du ihn nicht kennen. Wenn ihr euch nur zu zweit trefft, dann umarm ihn zur Begrüßung, aber nicht so aufdringlich. Und wenn es nicht klappen sollte, dann Kopf hoch, du bist erst 13 und dein Leben steht noch vor dir. Ich leide heute immer noch unter dem Korb, den sie mir erteilt hat, obwohl es schon 2 Monate her ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei der liebe kann man leider keine ratschläge geben, denn sie ist unberechenbar und kommt wie sie kommt

du kannst aber auf jeden fall für sie KÄMPFEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tüte Taschentücher und Gummibärchen vertreiben Kummer und Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Melli,
leider gibt es sowas manchmal im Leben und das wird auch nicht das letzte Mal bleiben ;)

Aber es geht auch vorüber und du wirst sicherlich noch andere tolle Jungs kennenlernen ;)

Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ein süßes Bild für Deinen Gemütszustand.....

Was soll man da schreiben?

Du bist noch jung und wirst Dich noch einige Male verlieben?  Das wird den Schmerz nicht lindern.  

Warte geduldig?  Das kann gut gehen, aber wielange willst Du Dich quälen?

Sei ihm weiter eine gute Freundin und habe immer Zeit für ihn.  Vielleicht erkennt er doch noch, was er an Dir hat....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?