Ich bin zu kompliziert und mache die Beziehung kaputt!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Du machst dir viele Gedanken. Als Mann sage ich :-) - nicht böses sein :-) -typisch Frau.
Aber du reflektierst viel und scheinst recht klug zusein- was ich hier so rauslesen kann. Das ist für einen Mann sehr schön wenn die Frau klug ist( meineMeinung - im wahren Leben kenne ich kaum Gegenbeispiele) .
Wenn er glücklich ist mit seinem Leben dann ist es OK. Wenn du mehr Aufmerksamkeit möchtest dann musst du es ihm -auf nette Art- sagen.
Meckern und schimpfen - das wird jeder Mann bestätigen- hilft nichts sondern nervt..... das wirst du wissen:-) aber es ist gut das immer mal wieder zu befolgen.
Was du dir überlegen könntest - was wäre das schlimmste in 20 Jahren? Er wird sich nicht groß ändern ( Männer ändern sich nur in kleinen Details).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marilein91
21.03.2016, 07:34

ich bin halt ein kopfmensch und versuche gut zu überlegen welche hintergründe sein verhalten haben könnte. anhand schlechter erfahrungen denke ich dann schnell negativ und fühle mich vernachlässigt und zweifel dann an der beziehung. durch dieses negativ denken habe ich es nur noch schlimmer gemacht. dafür habe ich mich entschuldigt und daran will ich arbeiten. er war ja nicht immer so. es war alles PERFEKTm wirklich. deshalb will ich ihn ja nicht ändern. nur den mann vom anfang und UNSERE Unbeschwertheit zurück, auch meine! nur wie stelle ich meine sorgen ab? wie stelle ich das alles an... das schlimmste in 20 jahren ist, das ich ihn durch mein ZU VIEL nachdenken vergrault habe und mir vorwürfe mache oder das gegenteilt dass ich unglücklich bin weil ich nichts sage und es sich nichts ändert.

0
Kommentar von Winkler123
21.03.2016, 07:34

Sorry, aber dein Geschreibsel ist der größte Quatsch, den ich bisher hier gelesen habe ...

0
Kommentar von JanRuRhe
21.03.2016, 07:37

Ja das ist das schöne hier - anonym und jeder schreibt wie er denkt. Ich werde damit gut weiterleben:-)

1

Du machst durch Dein ständiges reden und Vorhaltungen machen diese Beziehung zunichte. Anscheinend bist Du eifersüchtig, nicht kompliziert und ehrlich wenn er fremdgehen würde, dann bräuchte er auch nicht ins Ausland fliegen. Da reicht schon ein zwei Straßen weiter eine Beziehung einzugehen. Vielleicht solltest Du einfach mal nur zu hören, wenn er nach Hause kommt und ihn nicht immer mit irgend welchen Fragen zu bombardieren. Solange Du das nicht in den Griff bekommst, solange wirst Du immer wieder in Beziehungen anecken. Du solltest Dir merken, er ist mit Dir zusammen und daran solltest Du arbeiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marilein91
21.03.2016, 07:48

du triffst es auf den punkt! ich weiß wo der fehler bei mir liegt. ich hinterfrage zu viel, mache mir dann sorgen, der kopf rattert und schwupps ist die komplizierte alte wieder da die angst hat verletzt zu werden.

Tatsache ist jedoch dass sein verhalten sich mir gegenüber verändert hat. aus welchem grund auch immer. für ihn war alles in ordnung. er sah da kein problem drin. nur mir fehlte es an zärtlichkeit usw. und war zu viel kumpelhaft. erst gestern hat er dann zugegeben dass ihm die unbeschwertheit genauso fehlt. 

und eifersüchtig war ich nur zweimal als er anderen frauen geschrieben hat wie toll sie doch sind usw. er hat viele weibliche kontakte die stören mich auch nicht. 

es kam nur einfach alles zusammen. 

also was soll ich jetzt machen? ich will ja selber nicht immer wieder drüber reden, da es ihn nervt und mich genauso. und ich höre ihm zu. er erzählt viel über seine arbeit usw. daran liegt es nicht. 

ich muss an mir arbeiten. möchte aber auch wieder mehr bestätigung von ihm. wie soll ich das machen. 

1

Du legst in Deiner Überschrift den Fokus auf Deine Kompliziertheit, gehst in Deinem langen Text aber nur mit einem Satz darauf ein. Was an Dir ist denn so kompliziert?

Und hör mal, 2 Beziehungen und Sex mit 3 Frauen, also da kann man nun nicht von wenig Erfahrung sprechen. Es kommt auf die Qualität an, nicht auf die Quantität. Was willst Du denn? Einen Mann, der mit Frauen rumgemacht hat, wie ein Wanderpokal? Und wenn er das wäre, dann würdest Du wiederum denken, dass Du auch nur eine von Vielen bist.

Ich glaube, eure Probleme sind hausgemacht. Du denkst vielleicht, dass Stress sein muss, muss er aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marilein91
21.03.2016, 12:51

Mit kompliziert meine ich , dass ich schnell aus einer Mücke einen Elefanten mache. 

Als Beispiel.. vergangenen Samstag haben wir es uns mit Popcorn und Filmen auf meiner Couch bequem gemacht. Wir hatten an dem Wochenende wegen Termine nur 24 h in denen wir uns gesehen haben. Und anstatt er Verlangen nach Kuscheln oder Knutschen hat. Liegen wir nur nebeneinander da und bis auf mich ärgern und necken tut er nichts. Ich steiger mich dann da rein, weil ich mich quasi zurückgestoßen o:ä. fühle und steigere mich in dieses Gefühl dann rein, wodurch es noch schlimmer wird natürlich.

0

Du bist nicht kompliziert!
Manche Männer reden nicht gerne.
Mein Mann merkt auch nicht wenn er abgegraben wird. 😐 wenn ich es ihm sage ist er ehrlich entsetzt und sagt ich war doch nur nett.
Das Problem ist einfach irgendwann kommt der Alltag. Dann ist das verliebt sein weg. Dann kommt die Liebe. Da hilft nur vertrauen und der Versuch euch die Zeit am Wochenende schön zu machen.
Evtl könnt ihr ausmachen eine Stunde über Probleme etc zu reden und den Rest zu genießen.
Weg zu gehen, ins Kino oder zum Essen.
Wenn ihr kaputt seid, ein Schaumbad zu zweit, eine Pizza , einen Film und auf das Sofa kuscheln.
Mal sexy Wäsche anziehen.
Kleine Aufmerksamkeiten. Ihm mal einen Brief schreiben warum du ihn liebst.
Vielleicht musst du den Anfang machen.
Alles Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von labertasche01
21.03.2016, 07:26

Wenn mein Mann angegraben wird, nicht abgegraben 😉

0
Kommentar von marilein91
21.03.2016, 07:29

ja genau das glaube ich nämlich auch. er denkt in vielen dingen nicht so weit. ist viel damit beschäftigt es allen recht zu machen und übersieht dadurch oft einiges. habe mich ja gestern bei ihm entschuldigt, dass ich es oft unnötig schwierig zwischen uns mache. aber jetzt weiß ich nicht wie ich mein unterbewusstsein steuern kann. so tun kann als wäre nichts und um die unbeschwertheit zu kämpfen...

0
Kommentar von labertasche01
21.03.2016, 07:47

Unbeschwert und kämpfen hört sich schon kontraproduktiv an.
Versuche die Zeit einfach schön zu machen. Fang du an. Vielleicht merkt er dann auch wieder was er an dir hat.
Stell dir mal vor, du hattest eine stressige Woche, kommst heim und er sagt , wir müssen reden.
Horror
Erst mal etwas Zweisamkeit genießen. So wie du es auch gerne möchtest.
Vielleicht könnt ihr auch absprechen das immer einer Abwechselnd dem anderen eine Überraschung bereitet.
Muss ja nicht viel sein.
Eine Flasche Wein
Eine Massage
Tanzen gehen
Kino
Essen
Pizza bestellen
Eine DVD
Ein Schaumbad
Was süßes
Ein Wellness Wochenende ( wenn es etwas mehr sein darf)
Liebesbriefe schreiben
Kleine Päckchen schicken

0
Kommentar von labertasche01
21.03.2016, 07:53

Ich persönlich denke schon.
Das klingt sehr nach meinem Mann.
Auch mit dem Thema rumalbern und kitzeln und so.
Versuche es einfach. Kann nicht schlimmer werden. Oder?

0
Kommentar von labertasche01
21.03.2016, 08:17

Klar, aber einer muss anfangen. Sei du klüger und fang an. Dann kannst du ja sagen ( wenn von ihm dann nichts kommt) mach du mir doch auch mal ein schönes Wochenende.

0
Kommentar von labertasche01
23.03.2016, 08:10

Du kannst ihm ruhig sagen das du das schade findest.
Wobei ich finde das jeder mal ein Männer/ Mädelswochenende braucht. Blöd nur das ihr euch ja nur am Wochenende seht.
Hast du keine Freundin mit der du auch was machen kannst?
Dann sitzt du nicht zuhause rum.
Das wäre doch was. Wellnesstag im Schwimmbad.
Ihm zeigen, ich kann auch alleine. Etwas rar machen. 😉

0

Ich weiß nicht wie du darauf kommst das du kompliziert bist ! Das ist Quatsch ! Dein ganzes Verhalten ist ganz natürlich ! Es ist schwer für mich deinen Freund zu beurteilen weil ich ihn nicht persönlich kenne. Schwer deshalb, weil er ungewöhnlich drauf ist. Ich kenne sehr viele Leute aber nur einen einzigen der sich ähnlich wie er verhält. Deswegen bin ich mir absolut nicht sicher ob er ehrlich ist. Es ist sehr ungewöhnlich, daß Männer nur wenig Lust auf Sex haben. Auch das es deshalb so wäre weil seine EX ( angeblich ) sowenig Lust hatte überzeugt mich nicht. Ein normaler Mann hat viel Lust auf Sex. Hatte er eine Partnerin mit ( zu ) wenig Lust wäre es natürlicher er hätte noch viel mehr Lust als andere Männer, weil er eigentlich sogar Nachholbedarf haben müßte ...

Er scheint mir eher etwas oberflächlich zu sein ( ist der den ich kenne auch ). - Seine zunehmende Desinteressiertheit kann daran liegen, daß du auf Grund der jetzigen Entfernung nicht mehr so zu seinem Alltag gehörst ( ==> Oberflächlichkeit ), er dich also nicht mehr so stark " auf dem Schirm " hat, oder er hat ne andere kennengelernt.

Meiner Meinung nach ist er nicht der Richtige für dich weil du ganz erheblich tiefsinniger als er bist, oder er dir schlicht wichtiger zu sein schein als du ihm.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marilein91
21.03.2016, 07:27

er beweist mir ja auch in vielen anderen situationen dass er mich liebt. plant mich mit ein, geschenke, rumalbern usw.. Der teil mit dem Rumalbern überliegte eben nur den Teil mit Zärtlichkeiten. Habe ihm deshalb schon 2-3 Mal darauf angesprochen. Und erst gestern rückte er damit raus dass er die unbeschwertheit genau wie ich vermisst , nur nichts gesagt hat , weil er sich damit angefreundet hat. habe ihm dann auch gesagt dass das ein fehler ist, er mir sowas doch sagen muss weil ich mir sonst zu viele gedanken mache. er meinte halt nur "du hast scheinbar ein größeres problem damit als ich". ja hab ich auch, weil ich ein kopfmensch bin. er meinte wir bekommen das hin. nur ich frage mich halt wie ich die sorgen usw abstellen kann um wieder unbeschwert sein zu können.

0

Du musst mit ihm reden. Es ist wichtig zu wissen, was er will und auch, was Du willst. Du bist nicht kompliziert, sondern enttäuscht. Daher wünsche ich Dir, dass möglichst schnell Klarheit geschaffen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marilein91
21.03.2016, 07:19

er redet nicht gerne über ernste themen. und es geht ihm auf die nerven dass ich es schon so oft angesprochen habe. erst gestern kam zum ersten mal dass ihm die unbeschwertheit auch fehlt er nur nichts gesagt hat, weil er sich damit angefreundet hat. immer wieder gab es diskussionen deswegen. wobei ich eig immer die jenige bin die es anspricht und redet. mein vater den ich nach rat gefragt habe, meinte es liegt viel an mir. weil ich aus einer mücke einen elefanten mache und kompliziert bin. und dadurch etwas tod analysiere. das will ich ja ändern. aber fakt ist dass es sich verstärkt hat durch sein plötzlich anderes verhalten mir gegenüber.

0
Kommentar von Waldemar2
21.03.2016, 07:24

Du musst ihn sagen, dass Du enttäuscht bist. Er scheint oberflächlicher geworden zu sein. Das deutet auf eine Unsicherheit bei ihm hin. Wenn Du Dich jetzt dieser Situation anpasst, wirst Du immer unglücklicher werden, denn Du brauchst die Sicherheit, dass Deine Gefühle erwidert werden.

1
Kommentar von Waldemar2
21.03.2016, 08:04

Reden hilft. Aber es sollte eine angenehme Atmosphäre vorhanden sein. Macht was Schönes zusammen. Ohne Stress und ohne die anderen. Und dann könnt ihr am nächsten Tag vielleicht einen schönen Waldspaziergang machen und alles bereden... Ich wünsche Dir, dass Ihr beide glücklich werdet!

0
Kommentar von Waldemar2
21.03.2016, 08:21

Das hört sich sehr gut an. :-)

0

Was möchtest Du wissen?