Ich bin w 18 und versteh den Sinn des lebens irgendwie nicht. Meine Eltern reden über meine Zukunft sehr schön (problem geht weiter)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke nicht das es mit Depression zusammen hängt. Vermutlich musst du dich und deinen Weg den du gehen willst einfach erst noch finden.
Solang es dir gut geht & du mit deinem Leben nicht unzufrieden bist, gibt's keinen Grund zu sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5-10.000 solltest du schon für deine erste eigene wohnung einplanen: kaution, renovierung, möbel, geschirr, etc kostet schon einiges an geld. wenn du alles second hand kaufst, wirds nicht ganz so teuer. wovon zahlst du miete, strom, lebensmittel oder klamotten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessier dich nicht dafür was andere denken. Tu was du für richtig hälst. Und wenn dir andere Menschen egal ist, ist das vollkommen okay, solange du dich selbst nicht aufgibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einmal Verliebt bist wirst du es verstehen. Du bist meiner Meinung nach jemand der einen Menschen näher kennen lernen muss um ihn Lieben zu lernen (kann es natürlich sehr schlecht bewerten) aber so wars bei mir z.B

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oha we have a badass over here :D Bist du sicher das du Eiskalt bist? DIe Tatsache, dass du überhaupt schon was empfindest (für deine Familie) zeigt, dass du es nicht bist. Wahrscheinlich lässt du andere Menschen nur nicht an dir ran, weil sie dich verletzen könnten. Aber zur Frage wieso heiraten Menschen: Menschen neigen dazu in einer Beziehung sein zu wollen und da jeder Mensch einzigartig ist, muss es zwangsläufig zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Immerhin 30% aller Ehen bleiben für eine lange Zeit bestehen, ganze 10% bleiben sogar bis zum Tode des Ehepartners.

Und für materielle Anreize: Als Frau haste einfach das große Los gezogen, sobald du dich scheiden lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampire321
22.05.2016, 15:58

@ HeyMr

Selten so ein dummes Zeug gelesen!

Als Frau hast du nach einer Scheidung null Ansprüche - kannst ja arbeiten gehen!

Wenn du ein paar Monate trennungsunterhalt für dich der Weisheit letzter Schluss und das erstrebte Ziel sind- Bitte schön, dann tust du mir echt leid!

@lingpig...

Geh doch einfach mal davon aus, das du, wenn du durch Ausbildung/ Studium/ Arbeit andere Leute kennenlernst auch irgendwann einen potentiellen Partner kennenlernst, für den Duncan plötzlich ähnliche Gefühle entwickelst!


0

Was möchtest Du wissen?