Ich bin Verzweifelt. Wie soll ich meiner Mutter helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst deiner Mutter nicht aktiv helfen. 

In solchen, schwierigen und oft langwierigen Prozessen muss die betroffene Person anerkennen, dass SIE ein Problem hat und die Person muss gewillt sein etwas zu ändern.

Außenstehende können nur Geduld und Demut haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte, deine Mutter hat aufgrund ihrer schlechten Erfahrungen eine Paranoia entwickelt. Dann braucht sie dringend psychische Hilfe, bevor sie völlig den Kontakt zur Realität verliert.

Meinst du, du könntest sie überzeugen Hilfe bei einem Psychologen oder einer Psychologin zu suchen (eine Frau wäre wahrscheinlich besser)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bananenbrot97
18.07.2016, 01:02

Sie vertraut nicht mal den Familienangehörigen, geschweige denn Ärzten. Unsere finanzielle Lage ist zudem sehr schlecht und ich kenn mich da mit den Kosten gar nicht aus. Ihre größte Sorge ist aber, dass das Jugendamt meinen Bruder zu sich holen könnte und dass sie in die Psychatrie eingesperrt werde.

0

Was möchtest Du wissen?