Ich bin verzweifelt wegen meiner Figur. (trotz unterer Bereich des BMI)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast wirklich keinen Grund, dich dick fühlen zu müssen. Höre bloß auf mit Diäten, die bringen nichts sondern bewirken nur das Gegenteil - Heißhungerattacken + Jojoeffekt.

Du scheinst deinen eigenen Aussagen nach eine verzehrte Wahrnehmung deines Körpers zu haben. Überlege doch mal, dein BMI liegt im unteren Bereich und deine Maße gleichen denen eines Models. Du kannst also unmöglich "fett" sein.

Vielleicht solltest du wirklich mal eine Ernährungsberatung oder einen Psychologen in Anspruch nehmen, bevor du es nicht mehr unter Kontrolle bekommst.

Ich habe mal im Net geschaut und ein paar interessante Seiten gefunden, vllt. helfen sie dir ja weiter.

http://www.dick-und-duenn-berlin.de/

Ich wünsche dir alles Gute!

also bei dem verhältnis von größe und gewicht finde ich passt das. wen du ein bild von dir reinstellen würdest wäre es einfacher für uns. aber es kann auch sein das du eine handfeste störung bei der selbswahrnehmung hast und dir das alles mit dem dick sein nur einredest. was sagt den deine mam? haste die schonmal drauf angesprochen?

Huh? Ich bin 14 und 1,65m groß und wiege genauso viel... Ich bin jetzt nicht extrem dick, habe wenige Speckrollen.. Ich kann mir das bei dir nicht vorstellen.

Wenn man keine Probleme hat sucht man sich welche! Sorry wenn ich das mal sage, hast Du sie nicht alle? Wenn Du so weitermachst steht Dir eine Einweisung in die Psychiatrie bevor.

Meines erachtens ist so ein Verhalten eine Vorstufe von Magersucht...

Oder moment... Du bist ne Frau... hmpf

0

Da helfen eher side-ups als nichtss essen ! Und wie viel du wiegst ist normal...

Magersucht würde ich nicht sagen ... Weil du denkst du bist fett ?!?!?!

Was möchtest Du wissen?