Ich bin verzweifelt wegen meinem Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, 

du hast offenbar keinen kaninchenkundigen Tierarzt gehabt. Leider kennen sich nicht alle Tierärzte mit Kaninchen aus und geben falsche Beratung, Diagnosen und Behandlung. Das kann leider oft bös ausgehen. Um das das nächste Mal zu vermeiden suche dir einen kaninchenkundigen Tierarzt in deiner Gegend. Auf sweetrabbits.de oder im Kaninchenschutzforum findest du eine Liste mit Kaninchenfachtierärzten. 

Der Durchfall muss unbedingt abgeklärt werden! Das heißt Kotprobe über 3 Tage sammeln und abgeben und Zähne kontrollieren. Währenddessen braucht das Kaninchen eine Infusion (ich hoffe das waren diese zwei Spritzen) um den Kreislauf zu stabilisieren. Zu Hause wird es dann auf eine sog. "Durchfall-Diät" gesetzt. Das heißt nur Heu, Wiese und Fenchel. Kannst auch Apfel reiben, stehen lassen bis es leicht angebräunt ist und ebenfalls anbieten. Nur Heu ist sehr gefährlich. Kaninchen verlieren bei Durchfall sehr viel Flüssigkeit und brauchen viel Nährstoffe. Da sie Flüssigkeit hauptsächlich aus ihrer Nahrung entziehen und Heu relativ nährstoffarm ist, brauchen sie Frischfutter. Du solltest vielleicht kein Kohl und großartig Knollengemüse füttern, aber Wiese ist das beste was du machen kannst! Fenchel wirkt beruhigend auf Magen und Darm. 

Wenn der Durchfall aufgehört hat bzw. die Behandlung abgeschlossen ist, dann Bierhefe zum Aufbau der Darmflora füttern. Das bekommst du in der Apotheke als Pulver. Ich mische es immer mit "Bauchkräutern", RodiCare akut und warmen Wasser. Sodass es ein Brei ist. 

Was ich noch zum Thema Nottierarzt anmerken möchte: Es gibt immer irgendwo einen Nottierarzt. Zur Not setzt man sich eben ins Taxi. 

Ich wünsche deinem Kaninchen gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yatoliefergott
01.08.2016, 11:54

waren heute beim Tierarzt und der sagte, der Durchfall ist vorbei. jetzt ist unser Kaninchen von Maden befallen und hat Blasenentzündung. der Durchfall kam übrigens von der wiese

0
Kommentar von yatoliefergott
01.08.2016, 14:14

der Kot ist wieder normal -> kein Durchfall, Blasenentzündung -> Geruch, Blut im Urin, madenbefall -> entzündete stellen mit Maden. jeder normale Menschenverstand erkennt sowas. außerdem ist sie Tierärztin in einem Dorf, wo jeder 5. Kaninchen und Hasen hat.

0
Kommentar von yatoliefergott
01.08.2016, 15:08

woran siehst du, dass sie keine Kaninchenexpertin ist?

0
Kommentar von yatoliefergott
01.08.2016, 17:58

sie durfte nur 2 Tage nichts anderes als Heu fressen und wenn die Diagnose Durchfall ist, dann ist das Durchfall. was will man da "konsequenter" machen

0

Geh in die nächste Tierklinik, die haben immer Dienst. Vielleicht können die mit der richtigen Behandlung dein Kaninchen auch noch retten. Bitte schau so schnell wie möglich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yatoliefergott
31.07.2016, 21:07

das meinte ich mit nottierarzt

0
Kommentar von yatoliefergott
31.07.2016, 21:18

wir sind hier am Rand eines Dorfes im Nirgendwo. hier gibt es einen Tierarzt und der sagt er macht das erst morgen abend

0
Kommentar von yatoliefergott
31.07.2016, 21:52

der nächste normale Tierarzt wäre 20km entfernt, aber unser Auto ist im Moment zu Hause, sonst wären wir ja zu dieser Tierklinik gefahren

0
Kommentar von yatoliefergott
31.07.2016, 22:01

wir haben in unserem Ferienhaus nur ein Auto, aber mit dem musste heute jemand aus der Familie nach Hause fahren und Nachbarn, mit denen wir was zu tun haben, gibts auch nicht. wir sind hier festgebunden und hier gibts nur einen Tierarzt

0

Hallo,

Keinesfalls sollte nur Heu gefüttert werden bei durchfall, das enthält zu wenig mineralstoffe und Vitamine. 

http://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/verdauung-magen-darm/durchfall-matschkot/

Da es eine Blasenentzündung hat unbedingt warmhalten, am besten mit einer Wärmeflache, ACHTUNG nicht zu heiß

flöße ihm villeicht wasser mit einer Spritze (ohne Nadel) ein. Hebe mal das Nackenfell hoch steht die haut geht sie nur langsam wieder zurück, wenn ja hatt es zu wenig flüssigkeit aufgenommen.

Was ist das für eine Medizin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yatoliefergott
01.08.2016, 00:19

sie sagte wir sollen auf keinen Fall was anderes außer Heu geben.. sie trinkt wenig, hat aber immer eine volle und frische Flasche hängen. das mit dem nackenfel erkenne ich nicht, weil das Fell zu lang ist :/

0
Kommentar von yatoliefergott
01.08.2016, 00:38

naja, sie bewegt sich jetzt schon kaum und trinkt nur selten und wenig. ich probierrs mal

0
Kommentar von yatoliefergott
01.08.2016, 11:55

Hey, waren heute beim Tierarzt und er sagte, man kann es probieren Sie durchzubringen, aber es sieht nicht gut aus. sie hat madenbefall

0
Kommentar von yatoliefergott
02.08.2016, 18:53

sie ist heute (2. August) eingeschläfert worden 😷

0

Wie wärs mir Bus/Bahn etc. ??? Und ha die gibts auch in einem dorf!... 

Ansonsten ruf Tiernotruf an oder eine Tierklinik und frag was du machen kannst... ich hoffe es hat keine schlimmen schmerzen😢

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yatoliefergott
31.07.2016, 23:46

Bus fährt ab früh um 6 bis abends um 8 und nur stündlich

0

Was möchtest Du wissen?