Ich bin verliebt, will es ihr aber nicht direkt sagen. Wie gehe ich vor?

2 Antworten

Du bist in dieses Mädchen aus deiner Klasse verliebt aber der Kontakt der zwischen euch beiden besteht, ist laut deiner eigenen Aussage eher ziemlich dürftig und von daher wäre es ein Gebot der Stunde, den persönlichen Kontakt zu dem Mädchen herzustellen und das beinhaltet sowohl diverse Unterhaltungen wie auch perspektivisch gesehen gemeinsame Unternehmungen. Erst wenn dir das auch gelungen sein wird und ihr beide auch eine Freundschaft aufgebaut habt, dann kannst Du mal nach deinen Chancen bei dem Mädchen schauen. Entsprechend dem was Du dabei herausfindest, kannst Du dich dann auch für oder gegen eine Liebeserklärung entscheiden.

Hallo, Also, Ein Gütern schritt wäre es neben ihr zu hocken, wenn das so ist werdet ihr Eine art "Grundbeziehung" aufbauen, Die daraus Besteht Zusammen zu scherzen und sich geschichten zu erzählen. Aber Du wirst (wenn sie Interesse an dir hat) merken, das sie Dich öfters mal wegen Problemen und co anspricht. Es ist natürlich auch ein gutes zeichen wenn sie dir ihre handynummer gibt. Sagen wir mal ihr Seid gute freunde, dann frag doch mal ganz unverbindlich ob ihr mal Zusammen in die stadt wollt oder so, Wenn sie Zusagt macht das eigentlich relativ viel aus. Wenn sie ablehnt kannst du es eigentlich vergessen. Aber Wenn sie zusagt, Dann Ist der nächste schritt wohl zusammen zu übernachten (nach so 5-10 mal treffen), Und dort Wird sich dann Alles herauskristallisieren, ib sie dichiebt oder nicht. Sie anzusprechen bei der übernachtung ist schwer, aber wenn du es machst, mach es bevor du gehst, nicht damit sie ablehnt und ihr ne Ganze Nacht lang so ein peinliches schweigen habt. Hoffe ich konnte helfen.

Was möchtest Du wissen?