Ich bin verliebt, aber will keine Beziehung?

2 Antworten

Hallo Kauwcens,

Die Liebe ist das schönste, was es auf dieser Welt gibt und es muss ja nicht so sein, dass die Probleme von anderen auch zu deinen werden, oder euren. Enttäuschung tut weh, keine Frage, aber das gehört dazu, du kannst nicht fliehen, vo der Wahrheit kann niemand fliehen. Reicht es dir aus? Ihn einfach nur zu lieben? Was möchtest du? Reicht es wirklich aus, nur das Gefühl von Liebe zu spüren? Wenn das so ist, dann Leibe einfach. Sage einfach ja zu deinem Gefühl und ganz wichtig fühle was du fühlst, zwinge dich nicht irgendwas zu fühlen oder nicht zu fühlen.

Kauwcens, streit ist in einer Beziehung wichtig. In der Natur gibt es Sonnenschein, Regenbogen, aber auch Gewitter und Regen und so ist es auch in einer Beziehung. Wenn es in einer Beziehung nie krach gibt, ist auch keine Liebe da, es ist zwar eine schöne Vorstellung, jeden Tag Sonne in der Beziehung zu haben, aber so ist es nicht. Der Regen in der Beziehung gibt eine gewisse Reinigung, im Streit sagt man oft Dinge, die man sonst nicht sagt. Auch wenn Streit grässlich ist Streit ist Liebe.

Eine Beziehung zu führen Kauwcens, ist tatsächlich das schwerste, was es auf dieser Welt gibt, weil kein mensch auf irgendjemanden abgestimmt ist, man lernt miteinander auszukommen. Du sammelst Erfahrung. Aber Öhh die blöde Liebe wieder ist so verletzend und ich hasse sie. Nein! Liebe ist das schönste was es gibt und das ist sehr toll und ich hoffe, dass dieses wundervolle Gefühl jeder mal mitbekommt, ich wünsche mir, dass du es kennen lernst Kauwcens, dann kannst du imemr noch sagen: "Öh alles blöd" , sage ja zu der Liebe und schau sie dir an. Warum hast du Angst Enttäuscht zu werden? Enttäuschung ist wichtig. Du kennst die Enttäuschung, auch durch andere Dinge, aber du wirst es überleben und dann kannst du entscheiden und sagen: "Mein Kopf hatte Recht." , aber das kannst du nicht sagen, wenn du es nicht mal kennst. Du kannst es besser machen :) du kannst lernen :) , aber wenn du dich ständig davor drückst, wirst du nicht glücklich, du wirst eibnes Morgens aufwachen und merken, dass dir etwas fehlt, du wirst merken, dass dir die Liebe fehlt und ich sage ganz einfach, dass du eine Beziehung haben wirst, weil wenn die Liebe oder das Gefühl von Liebe stark genug ist, ist es dir egal, wenn du den Begriff blind vor Liebe kennst.
Setze dich nicht unter Druck.

Man ist überhaupt nicht eingeschränkt, du weißt gar nicht wie es wirklich ist. Du brauchst einen Partner, der dir auch gewisse Dinge erlaubt, ich habe meiner Freundin damals alles machen lassen, was sie will, habe ihr Freiheiten gelassen (mit Grenzen) ganz klar, aber sie sollte Frei sein, nur dann kann man wirklich glücklich sein. Was eine Beziehung bringt? Wenn sie nur von kurzer dauer ist? Wenn du das so siehst, bist du noch nicht reif für die Liebe, weil du kommst ja nicht mit deinen Partner zusammen, wo du weißt, dass ihr euch eh wieder trennt, es sollte ja schon für immer sein. Überall ist irgendwann die Luft raus, aber darum gehts nicht, wofür liebt man?

Und wer vorher noch nicht richtig geliebt hat, hat auch noch nicht wirklich gelebt. Tue was du willst, lebe dich.

Liebe Grüße Spiesser05

DU bist noch nicht reif für eine ernsthafte Beziehung.

Eines Tages kommt eine Beziehung auch für dich ohne wenn und aber, einfach so !

sehe ich genau so!

0

Freundin hat Schluss gemacht und fliegt nach Mallorca, was tun?

Hey Leute, ich bin 20 Jahre alt und habe zur Zeit ein Problem welches mich sehr bedrückt. Meine (Ex)- Freundin und ich waren seit knapp 9 Monaten zusammen, am 12.08. wär es der neunte Monat gewesen.

Es war einfach alles Perfekt zwischen uns, ich habe mich schnell in sie verliebt und sie sich in mich, am Anfang wollte ich nicht mal eine Beziehung, ich habe es oft probiert mit vielen anderen Mädchen und am Ende ist nichts sinnvolles dabei herausgekommen. Nur bei Ihr war es anders. Die Art wie sich mich behandelte war einfach anders, so wundervoll und liebevoll.

Sie war meine erste richtige Freundin und ich ihr erster Freund. Sie hatte mit mir ihr erstes mal und einfach alles war toll. Wir haben gemeinsame Freunde und unsere Eltern verstehen sich auch super.

Irgendwann musste ich dann von der Uni aus 4 Wochen lang ins Ausland. Hört sich nicht lange an, aber glaubt mir das war es. Sie meinte zu mir wir stehen das durch, wir schreiben ganz viel und telefonieren jede Woche mindestens einmal. Es war schwer ohne sie, aber wir haben das echt gut durchgestanden.

Endlich waren 4 Wochen vorbei und ich landete wieder in Deutschland, ich sah sie am Flughafen wie sie auf mich wartete. Sie hat mich nicht gesehen, ich schlich mich von hinten an und umarmte sie erstmal. Es war so schön, sie hat sich so gefreut..

Alles war so wie früher, ich war glücklich und sie auch. Am nächsten Abend kam sie dann noch mal zu mir und machte dann mit mir Schluss. Ihr Blick war einfach so leer, kennt ihr das? Wenn man einfach durch jemanden durchschauen kann? Unerträglich.

Mit der Begründung sie könne im Moment einfach keine Beziehung führen. Ich war noch nie so traurig, das ist jetzt auf den Tag genau 3 Wochen her.

Am Anfang lief ich ihr noch hinterher, aber dann meinte ich ok es ist besser wenn ich mich nicht mehr melde und wir gar nichts mehr mit einander zu tun haben.

Wir trafen uns am Montag und redeten erstmal über alles mögliche, nur nicht über unsere Beziehung, das erste mal seit 3 Wochen und ich muss echt sagen, wir haben uns genau so verstanden wie kurz bevor ich weg war, eigentlich die ganze letzte Zeit.

Sie hatte wieder dieses glänzen in den Augen, wir haben zusammen gelacht, sie wollte unbedingt in unser Lieblings Bistro, wir gingen hin und aßen.

Am Ende unseres Treffens meinte ich zu ihr,dass es für mich besser ist wenn wir uns erstmal überhaupt nicht sehen, dass ich noch einmal in den Urlaub fliege und wir uns vielleicht mal wieder über den Weg laufen. Sie hat noch Sachen von mir und ich von ihr.

Und jetzt kommt die Sache die mich fast umbringt.. Sie fliegt mit einer Freundin nach Mallorca. Darüber haben wir auch schon geredet, sie meinte zu mir wenn wir in einer Beziehung sind ist es Selbstverständlich dass sie nichts mit einem anderem hat. Aber da das nicht mehr der Fall ist, macht es mich verrückt. Ich könnte ein paar Ernst gemeinte Ratschläge sehr gut gebrauchen..

...zur Frage

Jemanden lieben aber keine beziehung haben wollen...

Hallo,

also ich bin in jemanden verliebt und er auch in mich allerdings hatte ich vor 2 monaten eine beziehung und habe momentan noch keine lust auf eine beziehung...Auch wenn ich mich in ihn verliebt habe...Ich habe ihn auch geküsst... -.- jetzt macht er sich natürlich noch mehr hoffnungen aber ich möchte momentan einfach keine beziehung...

...zur Frage

Kann man verliebt sein, ohne eine Beziehung zu wollen?

Hey, meine frage ist: kann man in jemanden verliebt sein aber keine beziehung wollen. weil ich denke wenn man in jemanden verliebt ist, will man doch auch normalerweise eine beziehung? also ich bin 15, sie auch und wollte das mal wissen. Also kann das sein?Ich will damit nicht sagen, dass sie das mir gesagt hat, einfach nur ob sowas allgemein möglich ist?THX

...zur Frage

Was würdet ihr an meinerstelle machen?

Stellt euch vor, ihr wärt unsterblich in jemanden verliebt, wisst aber, dass eure Chance bei ihm/ihr nicht grade gut sind. Gleichzeitig ist da jemand, der in euch verliebt ist und eine Beziehung möchte. Was würdet ihr tun? Ich bin in dieser Situation und weiß nicht, was ich tun soll. Beim Gedanken, mit dieser Person (nenne sie mal person Y) zusammen zu sein, muss ich immer an die Person denken, die ich so unglaublich liebe.. (Person X) Aber von Person Y bin ich eben auch nicht abgeneigt. Aber ob das Liebe ist weiß ich nicht.. Meint ihr es könnte mir helfen, über Person X hinweg zu kommen wenn ich eine Beziehung mit Person Y eingehe?

...zur Frage

Kann weder mit noch ohne ihn!

Ich habe etwas mit einem jungen angefangen und er hatte mir bereits gesagt, dass er keine Beziehung möchte. Da ich sehr gerne in seiner Nähe bin und das gerne eingegangen bin, haben wir so weiter gemacht sind aber nicht zusammen oder so. Und ich habe das Gefühl ich habe mich in ihn verliebt... ich möchte immer so gerne in seiner Nähe sein. Aber andererseits zerreißt es mich in mich, da ich weiß, das wir vermutlich niemals eine Beziehung führen werden können. Wie komme ich aus diesem Teufelskreis raus?

...zur Frage

Will er Kontakt? was bedeute ich ihm?

Ich schreibe seit 2 Monaten mit einem Jungen, den ich online kennengelernt habe und bin ein wenig verzweifelt.. Ich bin schon mein ganzes Leben lang eine Einzelkämpferin und habe nie viel Kontakt zu anderen gehabt, bin daher oft einsam und verbringe die meiste Zeit Zuhause in meinem Zimmer. Ich habe Probleme darin, mit Leuten zu reden, Kontakte zu halten und so was. Ich bin jetzt übrigens 23. Naja, ich habe dann irgendwann angefangen, mit diesem Typ zu schreiben, aber es fühlt sich nicht so richtig an. Anfangs haben wir uns ein paar Fragen gestellt, um uns etwas besser kennenzulernen, dann aber wurden die Gespräche immer seltener. Wir schreiben uns täglich 1-2 Nachrichten, es sind aber keine typischen Sachen wie "hey wie geht's" oder "was machst du heute so", sondern eher kleine Texte über bestimmte Themen. Ich brauche auch immer recht lange zum Antworten, weil ich nie genau weiß, ob ich auch das richtige sage oder ob es nicht vielleicht falsch ist. Aber auch er antwortet immer erst nach langer Zeit. Ich habe ihm auch einiges persönliches über mich erzählt, dass ich viele Probleme habe, kaum Kontakt zu anderen habe und generell eine komplizierte Person bin. Er meinte darauf aber nur, dass es ok sei und er das verstehen würde. Er hat mir auch ein paar Dinge über ihn erzählt, dass er zb. sehr viel für andere macht, sozial arrangiert ist und es sein Traum ist, anderen Menschen zu helfen und er dies auch zu seinem Beruf machen möchte. Er ist echt toll, aber ich habe immer das Gefühl, nicht gut genug für ihn zu sein. Nicht im Sinne einer Beziehung, sondern freundschaftlich. Naja, nun habe ich ihm wegen persönlichen Problemen ein paar Tage nicht mehr geschrieben, weil ich einfach keine Nerven mehr dafür hatte und ich nichts falsches sagen wollte. Seine letzte Nachricht war jetzt: "wenn du mal wieder jemanden zum reden brauchst, kannst du dich gerne noch mal melden.".

Wie meint er das? Hat er nur Kontakt zu mir, weil ich so ein Wrack bin und er mir helfen möchte? Weil er mich nicht so einfach wieder alleine lassen möchte? Er weiß, daß ich oft im Stich gelassen wurde, vielleicht will er mir nur ein offenes Ohr schenken, damit ich überhaupt jemanden zum reden habe Oder doch nur wegen dem Drang, gutes zu tun? Vielleicht ja nur aus Mitleid. Ich weiß es nicht. Aber es fühlt sich nicht an, als ob er wirklich an meiner Person interessiert ist und deshalb mit mir schreibt. Ivh muss die ganze Zeit daran denken und es bricht mir ein wenig das Herz. Ich dachte, endlich jemanden gefunden zu haben, dem ich auch am Herzen liege und nicht nur aus Mitleid oder so beachtet werde. Klar, wir kennen uns kaum, aber es ist trotzdem schlimm für mich. Soll ich den Kontakt lieber komplett abbrechen? Ich habe nichts mehr zu ihm gesagt und von ihm kam auch nichts mehr nach seiner letzten Nachricht vor 4 Tagen. Ich weiß auch nicht, was ich sagen sollte. Meint ihr ich steigere mich da etwas zu weit rein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?