Ich bin verliebt aber er nicht in mich. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde, wenn ein Mädchen es einem Jungen zu leicht macht, wird es für den Jungen schnell uninteressant. Das klingt hart, ist aber echt so: wenn du eine totale Quasselstrippe bist und er nach 5 Minuten deine gesamte Lebensgeschichte kennt, gibt es nichts mehr, was er noch fragen könnte, ohne aufgesetzt zu klingen, er kennt dich ja bereits besser als viele andere! Sei also am besten zurückhaltend, aber freundlich, lieb und nett, eben diese ganzen Eigenschaften, die zwar nichts über dich sagen aber dich in ein gutes Licht stellen, dann ist er bei Interesse mental dazu genötigt, dich anzusprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaMeyer12
07.12.2015, 18:52

Ich war mal für eineinhalb jahre seine bff also er kennt mich gut

0

Ich beantworte deine Frage mit einer Gegenfrage: Wieso sollte er dich beachten, wenn du so tust, als würde er dich nicht interessieren?
Wenn ich ein Kerl wäre und ein Mädchen würde sich offensichtlich nicht für mich interessieren, würde ich auch kein Interesse zeigen. 
Wenn du nicht digah von ihm genannt werden möchtest, dann sag ihm du magst das nicht und es wär nett, wenn ers lassen würde ( freundlich, ohne zu motzen ). 
Mein Tipp ( bin seit fast 2 Jahren mit meinem besten Freund zusammen, war auch sehr lange verliebt in ihn und wurde auch davor oft genug von ihm gefriendzoned ): Zeig Interesse, aber kleb nicht an ihm. Sei lieb, lustig, wenn du magst mach dich ab und zu bisschen hübsch ( nicht zu extrem das wirkt aufgesetzt ) und schau einfach mal was passiert. Es hilft nicht ihn zu ignorieren oder sonstiges, zeig einfach wie gut, nett und liebenswert du bist und vllt wird er auf dich aufmerksam - und wenn nicht wird es ein anderer den du vllt nicht beachtet hast, der vllt besser zu dir passt und dich schätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas kommt vor, ich weiß zwar nicht wie alt ihr seit, aber Jungs sind im gewissen Alter nun mal so. Komm damit klar und mach das gleiche. Und schließe mit ihm langsam ab. Es gibt noch viele weitere Jungs, die auch aufmerksamer auf dich sind, du musst sie nur kennenlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey:) Ich kenn das das Gefühl lange in jemanden verliebt zu sein und irgendwann hat man wirklich keinen Bock mehr auf das dumme Spiel, weil man den anderen so toll findet. Aber man kann die Gefühle von anderen leider nicht erzwingen. Wie wärs wenn du dich erstmal mit ihm anfreundest, also noch ein bisschen mehr. Es ist schon gut fürs erste wenn ihr euch besser kennenlernt und ihr euch anfreundet als nur Klassenkameraden zu sein. Vielleicht werdet ihr später zusammenkommen, aber jetzt kann man das leider noch nicht sagen und man kann auch nichts dafür tun, damit sich der andere in einen verliebt. Ich wünsch die alles Liebe und viel Glück😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lena, es gibt Dinge im Leben, die lassen sich nicht erzwingen und dazu gehört eindeutig auch die Liebe. Es dürfte offensichtlich sein, dass Eure Liebe nur einseitig ist und Du solltest Dich langsam aber sich mit dem Gedanken befassen, dass es auch noch andere Jungs gibt, denn Dein Schwarm steht offensichtlich nicht auf Dich... Das solltest Du akzeptieren... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaMeyer12
07.12.2015, 18:16

Danke ich habs schon oft versucht nicht an ihn zu denken und ihn zu vergessen aber da ich ihn fast jeden tag seh ist das schwer

0

Hallo :)
Vielleicht solltest du einfach mal mit ihm reden und ihm deine Gefühle offenbaren. Wenn er dich auch mag, ist ja alles super. Falls nicht, weiß er wenigstens bescheid und kann darauf achten wie er mit dir umgeht und dich nicht zu sehr verletzt.

Viel Glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?