Ich bin verheiratet, er ist verheiratet, trotzdem habe ich ihm meine Liebe gestanden

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nicht schlimm, wenn du offen über deine Liebe und Gefühle mit einem anderen Mann sprichst. Er wird reagieren, so oder so. Und wenn er dich auch liebt, werden eure Gefühle sich nicht unterdrücken lassen - daran ändert auch ein Eheversprechen nichts. Im Zweifelsfall suche das Gespräch mit ihm aus eigener Initiative, sonst tut es dir noch weher. Viel Glück!

danke für diese antwort. ja, ein trauschein ist keine garantie und wahre liebe kennt keine grenzen. ich denke es wird so kommen wie es muss. ich selbst halte von treue sehr viel, und diese situation entspricht überhaupt nicht meinen prinzipien, dafür schäme ich mich wirklich. und trotzdem sind meine gefühle für diesen mann so stark und ich hoffe, dass er für mich auch so empfindet. ich werde es klären und hoffe ich werde jetzt nicht enttäuscht von ihm. vielen dank nochmals.

0
@sonnchein

Wenn du ehrlich zu dir selbst bist..... Dies ist genau die Antwort, die du hören wolltest....

0

Alle Abenteuerlustigen erzählen den naiven Mädchen und Frauen, sie wären nur noch der Kinder wegen bei ihrer Frau. Das sollte doch mittlerweile bekannt sein! Willst du wirklich eine Familie zerstören und 2 Kindern den Vater wegnehmen? Hast du denn keine Kinder? Wenn du welche hättest, hättest du keine Zeit für "Spompernadeln". Du bist offensichtlich noch nicht ganz erwachsen.

Ich denke, wenn eine Ehe, ob mit oder ohne Kinder unglücklich ist und man wirklich keinen Sinn mehr sieht das fortzuführen, sollte man seine Konsequenz daraus ziehen! Wenn jemand sagt er bleibt wegen den Kindern, mag das ja sehr nobel klingen aber er macht sich selbst nur was vor! Bevor man mit jemand Neuen was anfängt,in welcher Form auch immer,sollte alles andere abgeschlossen sein.Schließt man das nicht ab,ist man mit dem,was man hat wohl doch nicht sooo unzufrieden.

Was möchtest Du wissen?