Ich bin unzufrieden mit meinem Leben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich war auch wie du! Aber mein Selbstbewusstsein ist stärker geworden! Du darfst nicht so vidl Angst haben! Und mach dir nicht so viele Sorgen nur weil du weniger Freunde hast! Ich sag nur das es dafür die wahren Freunde sind!
Versuch einfach du selbst zu sein und dich so zu akzeptieren wie du bist! Jeder Mensch ist einzigartig!
Jeder hat Fehler! Du wirst sehen das wird schon! Versuch auch mehr unter Leute zu gehen! Das hilft auch! Ich glaube an dich und du kannst gernd mit mir über alles reden was dir am Herzen liegt! Rede auch mit deiner Freundin, deine Geschwister oder Eltern darüber ! Das hilft auch! Ich wünsche dir alles gute und sei stark und selbstbewusst! 😉
Ganz ganz liebe Grüsse von VioletUnicorn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannamariek
14.11.2016, 22:26

vielen dank für die lieben worte :)

0

Ich habe auch ein paar Dinge, die mir sorgen bereiten & ein paar Probleme, mit denen ich nicht klar komme.
Geh mit deiner Mutter zu deinem Hausarzt, der soll dir ein Schein raus schreiben, den du dann einer Therapeutin gibst.
Das hört sich jetzt erstmal schlimm an, aber Therapeutinnen können dir da wahrscheinlich mehr helfen, als einer von uns.
Meine Probleme/sorgen sind, meiner Meinung nach, nicht sonderlich schlimm/groß & trotzdem findet die Therapeutin es passend, dass ich sie jede Woche besuche.
Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannamariek
13.11.2016, 22:40

Danke für die Antwort. :) Ich bin bereits bei einer Kinderpsychologin, aber habe bisher immer nur von meiner Aufregung vor Voträgen erzählt und meiner Angst, Fehler zu machen. Ich glaube, ich werde ihr meine Probleme nochmal genauer erklären.

0

Sei einfach so wie du bist und ja Rede mit seiner Famile darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit jemanden .
Erklär ihn das Problem und der er/sie hilft dir .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?