Ich bin übergewichtig und unglücklich damit , und wie kann ich das lösen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die 4kg die du mehr hast (nach bmi) find ich jetzt kein grund dir so viel Stress zu machen. Dazu bist du noch in der "wachstumsphase" daher macht dir keine sorgen über dein Gewicht. Dazu machst vieles richtig. Ich würde dir empfehlen etwas zu machen (mit verbindung mit Sport) was dein Selbstbewusst sein stärkt. Denn es ist doch egal wie andere aussehn. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast doch überhaupt kein Übergewicht. Dazu bist du noch im Wachstum und solltest daher überhaupt nicht abnehmen. Dein Körper braucht jetzt nämlich sämtliche Energie fürs Wachstum und um dich durch die Pubertät zu bekommen.

Von daher iss ausgewogen und gesund und bewege dich ausreichend. Das reicht vollkommen aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann auch vom Stress kommen. Geh zum Arzt er kann dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast kein Übergewicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laufen ( oder eine Sportart bei der man ins schwitzen kommt ) und weniger essen (bzw. Gesund) - mehr nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest es mal mit speziellen Diäten probieren. 

z.B.: 

1.) Mono-Diät 

einen Tag nur ein Lebensmittel essen, so viel wie du willst, aber wenn du einen Effekt sehen willst, dann solltest du nicht zu viel essen 

2.) Frutarisch 

Ein paar Tage (solange du willst) nur Früchte essen. Ich empfehle Melone, Apfel, Ananas, Mango und Birne. Nicht zu empfehlen: Banane (zu viele kcal). 

3.) Fasten 

1-2 Tage nichts essen. Solltest du aber nicht als erstes machen, weil es eine Umstellung ist, also erstmal 1-3 Wochen zur Gewöhnung weniger essen durch Diäten wie die Mono. 

4.) Säfte-Diät 

1-3 Tage nur Säfte trinken 

5.) Model-Diät 

Frühstück: 1 hart-gekochtes Ei 

Mittag: 200g Magerquark/Naturjoghurt (0,1%/1,5%)

Abendbrot:  200g Magerquark/Naturjoghurt (0,1%/1,5%)

Vielleicht solltest du es für dich bisschen erträglicher anpassen, ich bin essgestört habe aber dadurch abgenommen. Meistens durch 3. Dein Ziel sollte es aber nicht werden eine Essstörung zu bekommen. Spreche es mit deinem Arzt und Eltern ab. 

Viel Glück und lg Anna-Bella <3 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?