Ich bin über die Ferien sehr faul geworden. Wie komme ich wieder in meinen Rhythmus

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn du in deinen normalen Rythmus wieder hineinwillst ist dass nicht schwer du musst dich nur wieder jeden Tag um 23 Uhr ins Bett legen und den Wecker um 6 stellen und auch aufstehen. Dein Körper gewöhnt sich dann daran. Dein Körper hat sich auch schon an die 6/7 Stunden gewöhnt.

Jetzt in den Ferien schläfst du 11 Stunden das ist für deinen Körper anscheinend zu viel. Selbst schlafen macht nach langer zeit müde ;) Das Gehrin arbeitet jah trotzdem auch wenn du scläfst aber das ist dir sicherlich klar ;) . Wenn mans glaubt oder nicht man kann auch ZU viel schlafen und dass macht müde,schwach, schlapp wenn man aufsteht hat man evtl. kleine pünktchen auf dem Sichtfeld die dann wieder weg gehen.

Also schau dass du in deinen normalen Schlafrythmus wieder reinkommst und schau ob es dann besser wird =)

Lg tiger

Der geänderte Rhythmus macht dem Körper zu schaffen, außerdem bist du sonst vlt. auch körperlich aktiver (ausgehen, Sport.....) als zu Schulzeiten, um wieder in den Rhythmus zu kommen, einfach zur gewohnten Zeit ins Bett gehen und morgens den Wecker stellen, evtl. stufenweise, jeden Tag eine halbe Stunde früher....

Der Körper reagiert meist so, wenn er aus einem gewissen,stetigen Schlafrhythmus geholt wird. Zwing dich einfach in einen Rhythmus deiner Wahl. Wirst sehen, nach einer gewissen Zeit macht der Körper mit und du bist wieder ausgeschlafener.

Früher ins Bett gehen und davor Sport treiben, damit der Körper ausgelastet ist.

Ich hatte vor jahren ein ähnliches Problem, und hab das mit pflanzlichen Tabletten aber auch mit Chemie gelöst.

Was möchtest Du wissen?