Ich bin Türkische staatsbürger lebe in deutschland und möchte eine australierien heiraten hilfe!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich verstehe Deine Frage. Es ist wahrscheinlich tatsächlich einfacher, wenn ihr in der Türkei heiratet. Deine zukünftige Frau wird dadurch eine Nachteile für ihren Aufenthalt in Deutschland haben. Als Deine Ehefrau bekommt sie in Deutschland das Aufenthaltsrecht, wenn sie sich einfach auf Deutsch verständigen kann und wenn ihr Lebensunterhalt gesichert ist.

Ihr könnt in der Türkei heiraten und sie kommt mit Dir nach Deutschland, dazu braucht sie als Autralierin noch nicht einmal ein Besuchervisum. Dann beantragt ihr beim Ausländeramt die Aufenthaltserlaubnis. Sie muss allerdings vorher ein bisschen Deutsch lernen, kann das aber auch in den ersten 3 Monaten in Deutschland tun. Dann beantragt ihr die Aufenthaltserlaubnis erst, wenn sie ein bisschen Deutsch kann.

Vielleicht müsst Ihr Eure Heiratsurkunde übersetzen lassen, damit die Eheschließung in Deutschland anerkannt wird. Das ist der einzige Unterschied!

Die Deutschen werden nicht sagen, dass sie "quasi eine Türkin ist", weil Ihr in der Türkei geheiratet habt. Und auch wenn! Das Aufenthaltsrecht bekommt sie als Deine Ehefrau, da könnte sie auch aus Turkmenistan kommen.

Andreas Starke 13.08.2014, 17:28

Schwerer Fehler. Ich wollte schreiben:

Deine zukünftige Frau wird dadurch KEINE NACHTEILE (not one disadvantage) für ihren Aufenthalt in Deutschland haben.

0

Was möchtest Du wissen?