Ich bin Türkin und komme aus Trabzon und ich wollte fragen ob jeder der aus Trabzon kommt ein Laz ist. Woher kommt der Stamm Laz?

3 Antworten

Die Lasen  sind ein mit den Mingreliern verwandtes südkaukasisches Volk, welches an der südöstlichen Schwarzmeerküste siedelt. Die Lasen sprechen Lasisch und sind im Gegensatz zu den christlichen Mingreliern sunnitische Muslime hanafitischer Rechtsschule. 

Mitunter bezeichnet man irrtümlicherweise alle Bewohner der östlichen Schwarzmeerküste als Lasen.

Nein du bist also kein LAZ!

https://de.wikipedia.org/wiki/Lasen

Danke :)

Aber warum sagen dann so viele dass ich laz bin?

0
@BestGirls61

Es wird aufgrund der Unwissenheit vieler Leute viel Unsinn verbreitet. So wie vielfach alle Leute aus Ost-Anatolien als "Kurden" bezeichnet werden - obwohl dort nicht nur Kurden leben bzw. gelebt haben - werden alle Bewohner der Ostschwarzmeerregion  und manchmal sogar westlich darüber hinaus als "Laz" bezeichnet.

Die u.a. aus der heutigen Provinz Trabzon stammenden Pontos-Griechen, die 1922/23 zur Auswanderung nach Griechenland gezwungen wurden, werden in Griechenland manchmal als "Lazoi" bezeichnet.

Da die Lasen als nichttürkische Bevölkerungsgruppe in NO-Anatolien in gewisser Weise "hervorstehen", hat man wohl die gesamte Gegend mit ihnen in Verbindung gebracht.

Trabzon gehört nicht zum lasischen Siedlungsgebiet. Das dort gesprochene dialektale Türkisch ist nicht "Lazca", wie ebenfalls vielfach falsch gesehen wird. Der türkische Akzent bzw. Dialekt der Lasen ist anders als der der Einheimischen von Trabzon, sondern vom Lasischen geprägt.

0

Frag doch deine Eltern... Gerade die müssten dir das doch erklären können!

Was möchtest Du wissen?