Ich bin traurig mit meiner Familie. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kein Kind ist verantwortlich für die Trennung der Eltern. Auch die Beziehung zwischen deiner Mutter und dem Freund ist nicht deine Verantwortung als Kind, auch wenn du komisch drauf warst.
Hole dir Hilfe. Ich kenne nicht das deutsche System und wie alt du bist. Aber in Österreich gibt es für Kinder und Jugendliche telefonische Hilfe über "Rat auf Draht" kostenlos unter 147. Vielleicht gibt es etwas Ähnliches in Deutschland. Sonst rufe die Telefonseelsorge an. Einerseits zum Reden über deine Sorgen, andererseits dass du Informationen bekommst, wohin du dich wenden kannst. In Österreich gibt es Projekte für Kinder von psychisch kranken Elternteile, bzw. Kinder und Jugendberatungsstellen. Ich vermute es gibt Ähnliches in Deutschland.
Du hast es verdient, dass du Hilfe bekommst.
Wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deiner Mutter und sei für sie da. Du bist aber sicher nicht schuld, dass die Beziehungen deiner Mutter in die Brüche gegangen sind, gib dir bitte nicht die Schuld daran. Da muss es andere Gründe gegeben haben. Versucht zusammen zu halten, dann wird alles gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist nicht dumm und du bist nicht schuld an der trennung deiner eltern oder an irgendwas sonst. rede dir das nicht ein.

wenn du zu hause nicht mehr klar kommst, dann wende dich ans jugendamt und such dir dort hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?