Ich bin total unentspannt am Wochenende

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke, dass Du die 6 Jahre Mobbing nicht verarbeitet hast. Wenn Du dazu bereit bist, ist es tatsächlich hilfreich zu einem Psychologen zu gehen. Aber nicht zu einem Schulpsychologen. Es sollte ein neutraler sein; keiner, der sich vorrangig mit "Schulproblemen" beschäftigt. Kann sein, dass Du zum Ersten nicht gleich "einen guten Draht findest". Das muss natürlich nicht so sein. Ich will nur sagen, dass Du einen brauchst, bei dem Du Dich wohl fühlst. Auch Hypnose ist eine hilfreiche Therapie. Wünsch Dir alles Gute.

Gruß Matti

ich denke ein therapeut wäre sinnvoll...den scheinbar befrückt es dich sehr...wie wärs wenn mit eine vertrauenspaerson aus deinem umpfeld redest das kann auch helfen :) um dich zu entspannen solltest du am besten versuchen auszuschlafen und am tag was unternehmen das dich beruhigt..bsp n hobby :) verbing auch zeit mit menschen die du sehr magst das kann auch helfen...und versuch dir nicht so nen kopf zu machen :) viel glück

Du solltest nicht nur am Wochenende sonder im Allgemeinen vielleicht mit jemandem reden, einem guten Freund, Vertrauenslehrer, Mutter,Vater.....jemand der dir zuhört, der dich ernst nimmt und dem du echt vertraust.

Lenke dich am Wochenende ab zum Beispiel mit einem heißen Bad o.ä. was du halt gern magst... Schau dass du am Wochenende nicht soviel an die Schule erinnert wirst zum Beispiel durch Hausaufgaben.

Wenn du dich gemobbt fühlst, solltest du evtl. mit Lehrer aber auch diejenigen direkt ansprechen, vielleicht wissen die nicht wie weh sie dir damit tun.

Kannst du dich nicht mal am Wochenende mit einem Mädel oder einem Jungen (ich weiß nicht, ob du männl. oder weibl. bist - ist hier eigentlich auch egal) aus deiner Klasse zusammen was machen? Wenn es was Nettes wird, dann denkst du beim Einschlafen dann mehr an das schöne Erlebnis als an: ob die vielleicht ... Wenn deine Unsicherheit nicht aufhört und du dich damit quälst, geh zu einem Therapeuten. Die können dir sicher gute Tipps geben, aus diesem zeitweisen Loch rauszukommen. Alles Gute!

Deine Angst solltest du am besten mit Lehrpersonen oder Schulnahstehenden besprechen. Die können dir Varianten aufzeigen die du dann verstehen würdest und deine Angst geht dann von alleine weg, wenn du weisst, dass dein Schutz immer bestanden bleibt. Ich kannte dieses Gefühl auch früher

heißes bad zur körperlichen entspannung^^

vllt musik :p

und sonst beschäftige dich mit einem denkspiel was dich ablenkt wie z.b. go was ein ziemlich cooles spiel ist xD

(asiatisches brettspiel :p)

das kannste auch im inet spielen ;p

Sprich deine Vertrauenslehrer an!

Was möchtest Du wissen?