Ich bin süchtig, wie kann ich endlich aufhören?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also erstmal ist allein das du es Zugibst ein riesiger schritt beim aufhören! Erstmal kommt es darauf an nach was du süchtig bist. Wenn du nach einer Tätigkeit (Zocken, Rauchen etc..) süchtig bist brauchst du Ablenkung. Hobbys wie Zeichnen oder so. Oder du bringst dir ein Instrument bei. Wenn du aber nach etwas süchtig bist versuche jeden Tag ein bisschen weniger zu nehmen. Du solltest dich nicht schlecht fühlen wenn du am Nächsten Tag gleich viel einnimmst wie am Tag davor doch solange es nicht mehr wird ist alles gut. Wichtig ist auch das du dir Zeit läßt. Dein Körper muss sich langsam abgewöhnen also nimm nicht gleich übertrieben viel weniger. (was bei Tätigkeiten auch sehr wichtig ist)
Also das Wichtigste ist das du dir selber vertraust und du dich nicht selbst verarscht (hört sich komisch an, ist aber so) Ich war auch mal süchtig und habe es geschafft mir das abzugewöhnen. Aber ich habs auch nicht allein Geschafft. Ich beauftragte meine Beste Freundin immer alles für mich zu verstecken.
Rede mit jmd darüber den du wirklich vertraust.
Da du schon eingesehen hast das du süchtig bist und etwas dagegen machen möchtest bin ich mir sicher das du es schaffst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jenach dem nach was du süchtig bist ist vielleicht bisschen persönlinlich und musst es garnicht sagen, lenk dich einfach mit etwas ab mach alles weg was dich damit in verbindung bringt, wenn möglich

fang einen Sport mir z.b hat Fitness geholfen da man einen gesunden lifestyle braucht und eine "sucht" nicht hineinpasst 

manchmal hilft reden auch, erzähl es deinem besten Freund das und sucht zusammen eine Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe die Suchtberatung an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal was, du brauchst einen entzug mit anschließender therapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du willst süchtig sein? nein das hier ist kein hilfe ruf: du sorgst dafür die wirkich hilfe brauchen das man nicht mehr antwortet?

denk-mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuteFrage97
21.02.2016, 22:27

Diese Antwort habe ich 0 Prozent verstanden, tut mir Leid.

0
Kommentar von GuteFrage97
21.02.2016, 22:31

Was willst du mir damit sagen, klugscheißer?

0

ja nur süchtig? also kann es magersüchtig sein oder auch drogen?

ich denke da sollte man einen anderen rat geben?

also was ist deine sucht? alki?

sucht ist immer eine krankheit deshalb immer zum arzt?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuteFrage97
21.02.2016, 21:43

Nein ...

0
Kommentar von GuteFrage97
21.02.2016, 21:47

Oder ich fang an allein zu denken. Alles was mich dazu bringt einfach weg schmeißen und z.B. trainieren gehe.

0
Kommentar von GuteFrage97
21.02.2016, 21:47

Entschuldigung wegen mein Deutsch.

0
Kommentar von GuteFrage97
21.02.2016, 21:49

Ich weiß jetzt nicht wovon du redest, egal

0

Was möchtest Du wissen?